RTL News>Ich Bin Ein Star>

Nach Dschungelcamp-Aus von Tina Ruland: Ur-Bachelor Paul Janke wittert eine Verschwörung

„Sie war zu langweilig"

Ur-Bachelor Paul Janke wittert Zuschauer-Verschwörung nach Ruland-Rums

Wenn einer was von Frauen versteht, dann ist es wohl ER: Ur-Bachelor Paul Janke. Wie kann es also sein, dass im Dschungelcamp mittlerweile schon drei Frauen die Biege machen mussten? Rufen etwa nur Frauen für Camp-Hotties an? Paul hat da so eine Theorie – zumindest was den Rauswurf von Tina Ruland angeht ... Warum Paul sogar von einer Verschwörung ausgeht, sehen Sie im Video.

Paul Janke wittert nach dem Dschungel-Rauswurf von Tina Ruland eine Verschwörung der Fans. Wie kommt der Ur-Bachelor nur darauf?
Paul Janke wittert nach dem Dschungel-Rauswurf von Tina Ruland eine Verschwörung der Fans. Wie kommt der Ur-Bachelor nur darauf?

Paul Janke: „Er ist unterhaltsam, er bietet Angriffsfläche“

Paul Janke ist sich ziemlich sicher, dass Tina Ruland ihre sieben Sachen packen musste, weil sie einfach zu wenig zu bieten hat. Zumindest, wenn es um Schlagzeilen geht: „Ich fand sie sehr sympathisch. Allerdings war sie wahrscheinlich fürs Publikum zu langweilig.“ Ganz anders sieht das bei Eric Stehfest aus – ein Grund, warum die Dschungel-Fans ihn Runde für Runde weiter wählen? In Pauls Augen ist die Sache klar: „Eric ist nur dringeblieben, weil die Leute neugierig sind. Er ist unterhaltsam, er bietet Angriffsfläche. Darum wollen die Leute ihn weitersehen. Ich glaube nicht, dass er aus Sympathie weitergekommen ist.“

Trotzdem ist Eric aber nicht Pauls ultimativer Favorit auf die Dschungel-Krone. Das ist ausgerechnet der Mann, der Paul beim „Promi-Boxen“ ordentlich ausgenockt hat: Filip Pavlović. Warum der Ur-Bachelor in ihm den nächsten Dschungelkönig sieht, erfahren Sie oben im Video.

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+