Mordfall Jenny L.: Jetzt wird nach ihrem Ex-Freund gefahndet

20. August 2016 - 19:13 Uhr

Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Jahrelang wurde Jenny L. von ihrem Ex-Freund bedroht und verfolgt. Am Dienstag ist sie von einem bislang unbekannten Täter vor ihrer Haustür in München erstochen worden. Aufgrund der Fallgeschichte geht die Polizei allerdings stark davon aus, dass Robert Burzik Jennys Mörder ist. Jetzt hat sich die Münchner Mordkommission an die Öffentlichkeit gewandt.

Gesucht wird nun der 45-jährige Robert Burzik, Architekt aus München. Laut Zeugenaussagen soll er derjenige gewesen sein, der sich am Tattag schnell vom Tatort in der Münchener Bayrischzeller Straße entfernt haben soll. Weiterhin soll er zur nahegelegenen U-Bahn Untersbergstraße geflüchtet sein, wo sich seine Spur verliert.

Wer weiß, wo sich der 45-jährige aufhält oder Angaben zur Tat oder zu verdächtigen Beobachtungen machen kann, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei in München unter 089/29100 zu melden. Möglicherweise trägt er mittlerweile einen kurzgeschnittenen Oberlippenbart.

Polizei fahndet nach Ex-Freund von Jenny L.
Polizeilich gesucht: Wer hat Robert Burzik gesehen?