Louisa Kapitza fühlt sich im Boxring und auf dem Laufsteg wohl

Bei ihrem Anblick gehen wir k.o.! Claudia Schiffer-Doppelgängerin kann mehr als nur modeln

Harte Fäuste statt Beauty und Fashion Boxendes Supermodel
01:29 min
Boxendes Supermodel
Harte Fäuste statt Beauty und Fashion

30 weitere Videos

von Vanessa Fritz und Julia Lübbersmeyer

Louisa Kapitza ist nicht nur schön, sondern auch schlagfertig. Die Hamburgerin wird als die neue Claudia Schiffer gehandelt, denn mit ihren langen blonden Haare, einer Größe von 1,76 Meter und den Maßen 89/61/90 ist sie längst ein erfolgreiches deutsches Model und Star auf den internationalen Laufstegen. Doch die Schönheit kann auch ganz anders, wie wir im Video zeigen.

Louisa Kapitza kam auf Umwegen zum Modeln

Modeln
Louisa in ihrem Element, bei einem Fotoshooting in Hamburg.
RTL

Die 25-Jährige, die in Hamburg-Winterhude lebt, modelt bereits seit zehn Jahren. Doch auch schon vorher hat sie das Interesse von Modelagenten auf sich gezogen. „Ich bin immer wieder auf der Straße angesprochen worden und habe dann überlegt, das ich mir das mal genauer anschauen möchte, habe die Karten aber trotzdem immer wieder eingesteckt“, berichtet Louisa im Gespräch mit RTL. Bis sie dann als Model durchgestartet ist, hat es aber noch ein bisschen gedauert: „Irgendwann bin ich dann durch Freunde reingerutscht und habe es dann ausprobiert und habe immer mehr Gefallen daran gefunden, weil ich es einfach unglaublich spannend finde, in neue Rollen zu schlüpfen.", so Louisa weiter.

Lese-Tipp: Mit 12 schon 1,84m groß! Lilly will als Model ganz groß rauskommen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Durchbruch in New York

Louisa ist eine waschechte Hamburgerin. Geboren und aufgewachsen ist sie am Stadtrand in Wellingsbüttel, wo sie mit 17 Jahren Abitur macht. Anschließend fängt sie an Betriebswirtschaftslehre im Bachelor zu studieren. In dieser Zeit zieht es sie für viereinhalb Monate vom beschaulichen Randbezirk in die Millionenmetropole New York. Ein wichtiger Schritt für Ihre Entwicklung, wie Louisa uns erzählt: „ Ich war früher etwas zurückhaltender und ich würde sagen, New York hat mir da nochmal einen richtigen Schub gegeben. Ich kam da an mit 20 Jahren, war dort nicht mal volljährig. Ich kannte niemanden, war komplett auf mich alleine gestellt und musste erst mal in dieser Riesenstadt klarkommen.“ Ein Wagnis, das sich gelohnt hat, denn seither ist Louisa auch auf dem internationalen Parkett angekommen und hat schon für Marken wie Douglas und H&M gearbeitet und war auf dem Cover des Shape Magazins.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Aus Hamburg in die weite Welt

Louisa auf einer Bank
Louisa freut sich auf ihre Ziele im kommenden Jahr.
RTL

Auch wenn das Modeln einen besonderen Platz in Louisas Herzen einnimmt, hat sie dieses Jahr erstmal andere große Pläne: Sie will ihren Master im Bereich Online Marketing und Sales abschließen und nochmal ins Ausland gehen. Ganz oben auf der Liste stehen die Modemetropolen Mailand und London. Wir sind gespannt, wo wir unseren norddeutschen Model-Export zukünftig sehen werden.