Wer kann, der kann

Überflieger René Casselly! So was hat Kathrin Menzinger im Langsamen Walzer noch nie gesehen

René Casselly und Kathrin Menzinger tanzen Langsamen Walzer Überflieger bei "Let's Dance"
06:42 min
Überflieger bei "Let's Dance"
René Casselly und Kathrin Menzinger tanzen Langsamen Walzer

4 weitere Videos

Sein Name ist Casselly. René Casselly. Und er zeigt gleich in Show 1, wo es lang geht. Mit einem spektakulären Sprung über seine Profitanzpartnerin Kathrin Menzinger hinweg, sorgt er für offene Münder, Jubelrufe und Standing Ovations beim „Let’s Dance“-Publikum. Weil er es eben kann. Wir haben den Gänsehautmoment beim Langsamen Walzer auf den Bond-Hit „No Time To Die“ von Billie Eilish noch einmal für Sie im Video.

„Let’s Dance“-Profitänzerin Kathrin Menzinger: „Noch nie gemacht, noch nie gesehen!"

Schon in der Kennenlernshow am 18. Februar 2022 war der Zirkusartist und „Ninja Warrior Germany“-Sieger der beste Promi-Mann auf dem „Let’s Dance“-Parkett. Und für seine Tanzpartnerin Kathrin Menzinger war sofort klar: Das passt. „Wer mich kennt, weiß, dass ich einen gewissen Hang zur Gefahr habe“, erklärt die 33-Jährige die Freude über ihr Los. Denn mit wem könnte sie in dieser Hinsicht auch besser experimentieren, als mit einem René Casselly?

Mit einem solch spektakulären Sprung, wie ihn René dann aber gezeigt hat, hat sie wohl doch nicht ganz gerechnet. Umso mehr begeistert sie das. „Was wir im Langsamen Walzer zeigen, habe ich nicht nur nie gemacht, sondern auch noch nie gesehen“, schwärmt sie schon während der Proben.

Jetzt muss nur noch der frisch aus der Quarantäne zurückgekehrte Joachim Llambi mitspielen...

Joachim Llambi: „Du könntest noch viel mehr machen“

Für die Zuschauer ist René Casselly im wahrsten Sinne des Wortes ein Überflieger. Die Jury allerdings sieht das nicht ganz so euphorisch. „Das wissen wir, das du das kannst“, relativiert Joachim Llambi ein wenig die gezeigte Leistung. Genau wie Motsi Mabuse und Jorge González müsse auch er schließlich mehr auf das Tänzerische achten. Und da fehle es Casselly noch an entsprechender Technik. „Du könntest noch viel mehr machen. Ich möchte auch, dass du mal atmest“, erklärt Llambi seine Kritik. Aber er ist guter Dinge, denn er weiß, dass Kathrin Menzinger gerade in Sachen Technik sehr penibel ist.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Alle „Let’s Dance“-Highlights in einer Playlist

Playlist: 30 Videos

„Let’s Dance“ im TV und online auf RTL+

Wie sich die Tanzpaare auf dem Tanzparkett schlagen und für wen der Traum vom „Dancing Star“ am Ende der ersten Show ausgeträumt ist, zeigt RTL am Freitag, den 25. Februar ab 20:30 Uhr und parallel dazu im Livestream auf RTL+.

Wer einfach nicht genug vom Tanzen kriegen kann: Auf RTL+ stehen auch viele vergangene Staffeln von „Let’s Dance“ jederzeit zum Streamen bereit. (gdu)