Beziehungs-Gerüchte bei den "Let's Dance"-Stars

Luca Hänni und Christina Luft - war der Stirnkuss eine Geste aus Liebe?

22. April 2020 - 10:07 Uhr

Was geht zwischen Luca Hänni & Christina Luft?

Da dürfte sogar Knallhart-Jury-Boss Joachim Llambi Herzchen in den Augen gehabt haben. Wäre in der 7. Live-Show von "Let's Dance" Publikum im Studio anwesend gewesen, hätte wohl ein jeder das unglaubliche Knistern gespürt, das während der Performance bei Sänger Luca Hänni (25) und Tanzpartnerin Christina Luft (30) in der Luft gelegen hat. Das wohl eindeutigste aller Zeichen: Nach der Rumba setzte Luca für einen zärtlichen Kuss auf Christinas Stirn an. Kein Wunder, dass Fans längst nicht mehr nur eine professionelle Beziehung, sondern auch eine viel privatere Annäherung zwischen den beiden wittern. Was die beiden selbst zu den aufflammenden Liebes-Gerüchten zu sagen haben und wie niedlich die beiden herumdrucksen, zeigen wir oben im Video.

Chronik der Liebes-Gerüchte

Offiziell begann die gemeinsame Reise von DSDS-Sieger Luca Hänni und Christina Luft am 21. April im Rahmen der großen Kennenlernshow der diesjährigen Staffel, doch schon Tage vorher trafen die beiden bei den Proben für ihren Gruppentanz im Tanzstudio aufeinander.

In den Folgewochen entpuppte sich ihre Verbindung als reine Achterbahnfahrt. Während die beiden auf der Tanzfläche das Bild eines perfekten Traumpaares abgaben, krachte es immer wieder in den Proben. Seit sich Luca aber plötzlich von seiner langjährigen Freundin getrennt hat, sind sich die Fans einig: bei ihm und Christina muss etwas im Busch sein. Die tiefen Blicke in die Augen, die kleinen sanften Berührungen und die süßen Gesten - wie eben der Stirnkuss in Folge 7 - sind für die Zuschauer eindeutige zeichen.

Der Stirnkuss im Video

Die beliebtesten "Let's Dance"-Videos in der Playlist

"Let's Dance" auf TVNOW

Die 7. Folge von "Let's Dance" verpasst? Alle Shows können Sie auf TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.