RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2022: Shirt mit Ukraine-Flagge - Oliver Pocher setzt ein Zeichen gegen den Krieg

„Wir sind mitten in einem Krieg"

Shirt mit Flagge in Herzform! Bei "Let's Dance" setzt Oliver Pocher ein klares Statement

Oliver Pocher trägt bei "Let's Dance" ein T-Shirt mit der Ukraine-Flagge.
Oliver Pocher trägt bei "Let's Dance" ein T-Shirt mit der Ukraine-Flagge.
deutsche presse agentur

Seit letzter Woche schwingen die Tänzer und Promis gemeinsam wieder das Tanzbein über das Pakett. Während Amira Pocher mit Profi-Tänzer Massimo Sinató ihr Bestes gibt, ist am Freitagabend natürlich auch Oliver Pocher mit dabei. Doch er unterstützt nicht nur seine Frau, sondern setzt auch ein klares Zeichen: Der Comedian trägt bei „Let’s Dance“ am Freitagabend ein Shirt mit einer ukrainischen Flagge in Herzform.

Let's Dance: Oliver Pocher trägt Ukraine-Shirt

Denn unter seinem Jacket blitzt ein besonderes T-Shirt hervor: Oliver trägt die Ukraine-Flagge in Herzform auf der Brust. Damit setzt der 44-Jährige ein wichtiges Zeichen. Denn in der Ukraine herrscht Krieg, Russland ist in das Land einmarschiert. „Wir sind mitten in einem Krieg“, sagt Olli Pocher zur RTL-Reporterin.

Sich so offen zu positionieren, ist für den Komiker scheinbar selbstverständlich. „Das erklärt sich ja von alleine“, antwortet Pocher auf die Frage zu seinem Oberteil.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Oliver Pocher unterstützt Amira bei Let's Dance

Viele Promis sind über die aktuellen Ereignisse in der Ukraine besorgt. Vor allem Profi-Tänzer Vadim Garbuzov fällt der Gang aufs Tanzparkett in der ersten "Let's Dance"-Show nicht leicht. Denn während er mit Sarah Mangione vor Millionenpublikum einen Tango performt, sitzt seine geliebte Oma in der Ukraine im Bunker. Mit seinem Outfit spricht Oliver Pocher seine Unterstützung für die Ukraine aus.

Doch auch seine Amira kommt nicht zu kurz: „Ich muss ihr keine Tipps geben. Sie tanzt besser als ich, sie sieht besser aus. Ich habe ein gutes Gefühl“, so Oliver. Der Komiker war selbst 2019 Kandidat bei „Let’s Dance“. Seine Tanz-Auftritte, aber auch sein Statement zur Ukraine-Krise werden die Fans mit Sicherheit nicht vergessen. (jaw)