Mama und Papa sind Riesen-Fans der Tanzshow

Sarah Mangione will ihre Eltern auf dem „Let's Dance"-Parkett stolz machen

08. Januar 2022 - 11:20 Uhr

Sarah Mangione freut sich „wie ein Honigkuchenpferd“

Ein Leben ohne "Let's Dance"? Nicht mit Schauspielerin und Moderatorin Sarah Mangione! Bei ihren Eltern zu Hause flimmert die Tanzshow seit der ersten Staffel über den heimischen Bildschirm und jetzt kann die 31-Jährige Mama und Papa so richtig stolz machen: Sarah tanzt 2022 nämlich selbst als Kandidatin mit! Dabei ist sie eigentlich gar nicht so die Tanzmaus, wie sie im Video erzählt.

„Let's Dance“-Kandidatin Sarah Mangione im Schnell-Check

Sarah Mangione ist bereit für das „Let's Dance“-Tanzparkett.
Sarah Mangione ist bereit für das „Let's Dance“-Tanzparkett.
© Leonie Handrick
  • Beruf: Moderatorin und Schauspielerin
  • Geburtsdatum: 18.05.1990 (31)
  • Wohnort: Köln

Sarah Mangione wollte schon mit 10 Jahren Schauspielerin werden

Als Tochter eines sizilianischen Vaters und einer deutschen Mutter kam Sarah Mangione 1990 in Wolfsburg zur Welt. Dort absolvierte sie ihre gesamte schulische Laufbahn und ihre Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin bei Volkswagen.

Da ihre Mutter im Scharoun-Theater in Wolfsburg tätig war, kam Sarah bereits mit zehn Jahren das erste Mal mit der Schauspielerei in Kontakt. Seitdem war für die "Let's Dance"-Kandidatin klar: "Ich werde Schauspielerin!" Aus dem anhaltenden Interesse an den Medien und dem Wunsch, ihr Leben bunter zu gestalten, entschied sich Sarah Mitte 2015 für ein nebenberufliches Praktikum als Redakteurin und Moderatorin beim Wolfsburger Onlinesender "Wob Stories" und legte damit den Grundstein für eine TV-Karriere vor der Kamera.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Vom Bürojob vor die Kamera

Um ihren Traum zu verwirklichen, gab Sarah ihren Bürojob bei Volkswagen 2015 auf und zog in die Medienstadt Köln, um als Jungredakteurin bei der Fernsehproduktionsfirma "Brainpool" anzuheuern. Schnell wurden ihr dort auch Aufgaben vor der Kamera übertragen, und so stand sie beispielsweise als Backstage-Moderatorin für Sendungen wie "Schlag den Raab" oder den "Eurovision Song Contest – Vorentscheid" im Fokus. Als Reporterin arbeitete sie auch bei den Produktionen "Luke! Die Woche und ich" (2018) und "Elton!" (2017).

Ihr erstes eigenes Format ließ nicht lange auf sich warten und so moderierte Sarah gemeinsam mit Aaron Troschke (32) die Sendung "WOW of the week" (2016) für den Münchener Sender RTLZWEI. Im Jahr 2018 wurde sie gemeinsam mit Lutz van der Horst (46) und Daniel Boschmann (41) Moderatorin des SAT.1-Formats "Hotel Herzklopfen".

Nachdem sie 2017 in einer Episodenrolle bei "Unter Uns" ihr Schauspieldebüt gab, spielte Sarah in der RTL-Serie "Herz über Kopf" in insgesamt 113 Folgen ihre erste Hauptrolle. Die Serie lief von August 2019 bis Februar 2020 und Sarah verkörperte die 27-jährige Sonja Richter.

Seit 2021 ist sie Teil der RTL+ Miniserie "Nihat – Alles auf Anfang" (hier auf RTL+ streamen), ein Spin-Off von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten".

„Let's Dance“ 2022 ab dem 18. Februar bei RTL und auf RTL+ schauen

Am 18. Februar startet die neue "Let's Dance"-Staffel wie immer mit der großen Kennenlernshow. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt's die Sendung dann auch wieder auf RTL+ im Livestream zu sehen. (tel/ngu)