In der Küche von Mr. Tagesschau

"Let's Dance"-Kandidat Jan Hofer: So kulinarisch bereitet er sich auf die Tanzshow vor

Jan Hofer ist zu Hause der Mann am Herd.
© dpa, Swen Pförtner, spf vge sab pat axs

22. Januar 2021 - 14:39 Uhr

Fit für "Let's Dance": Bei Jan Hofer kommen keine Fertiggerichte auf den Tisch

Nachdem er Ende 2020 seine Karriere als "Tagesschau"-Moderator beendete, widmet sich Jan Hofer (68) nun anderen Dingen in seinem Leben. So zum Beispiel seiner Teilnahme bei der Tanzshow "Let's Dance", bei der er ab dem 26. Februar über das Parkett wirbeln wird. Um dafür top in Form zu sein, bereitet sich der 68-Jährige schon jetzt darauf vor – und zwar kulinarisch.

„Wir kochen lieber selbst"

In der aktuellen Ausgabe der GALA (Heft 4/2021) gibt der ehemalige Mr. Tagesschau Einblicke in den Alltag im Hause Hofer und verrät: "Wir essen nicht mehr so viele Fertigprodukte, sondern kochen lieber selbst. Kohlenhydrate und Kalorien haben wir dabei besonders im Blick." Mit "wir kochen lieber selbst" meint der Ex-Nachrichtensprecher nicht etwa seine Frau Phong Lan (42), die er im Jahr 2018 heiratete, sondern sich selbst. In ihrem Hamburger Zuhause schwingt er nämlich den Kochlöffel. "Meine Frau ist da willentlich unbegabt. Sie könnte das, aber ich glaube, sie hat keine Lust", erklärt der 68-Jährige gegenüber GALA. Und über das frisch gekochte Essen kann sich dann nicht nur seine bessere Hälfte, sondern auch der gemeinsame fünfjährige Sohn freuen.

Wird sich die "Let's Dance"-Diät auszahlen?

Ob Jan Hofers Diät sich auszahlen wird, zeigt sich ab dem 26. Februar bei "Let's Dance". Dort wird der ehemalige Nachrichtensprecher, der sich nun spaßeshalber neben Frauke Ludowig bei RTL Exklusiv probiert, zusammen mit 13 anderen prominenten Kandidaten um den Titel "Dancing Star 2021" tanzen.

„Let's Dance“ ab dem 26. Februar auf TVNOW schauen

Die 14. Staffel startet am 26. Februar mit der großen Kennenlernshow. Parallel zur TV-Ausstrahlung kann man die Show auch im Livestream auf TVNOW sehen.