„Let's Dance“ hinterlässt Spuren

Senna Gammour hat erste Blessuren: „Einfach zu viel für meinen Fuß“

13. März 2021 - 1:52 Uhr

Powerfrau Senna beißt die Zähne zusammen

"Irgendwann sagt dein Körper: 'Alter, es reicht langsam, wir wollen nicht mehr'", gibt Senna Gammour während der Proben für die zweite "Let's Dance"-Show zu. Das harte Tanztraining hinterlässt langsam seine Spuren – von Muskelkater an bisher unbekannten Körperstellen über Ausdauer-Kämpfe bis hin zu überlasteten Körperteilen ist alles dabei. Und vor allem Letzteres ist jetzt Sennas Problem. Ihr linker Fuß ist nämlich überlastet, wie sie uns im Interview erzählt. "Es war einfach zu viel für meinen Fuß", so die 41-Jährige. Und jetzt tut er ihr bei jedem Schritt weh. Welchen Tipp Robert Beitsch da hat und warum Senna das überhaupt nicht hilft, zeigen wir oben im Video.

Wie geht die „Let's Dance“-Kandidatin mit den Schmerzen um?

Nach dem Tango in der ersten Show tanzen Senna und Robert in Show 2 einen Jive. Und die schnellen Tanzschritte in hohen Schuhen haben schon Spuren bei der Sängerin hinterlassen. Aber so schnell lässt sie sich nicht unterkriegen. Ihr Plan für eine erfolgreiche Performance: "Ich tape mein Fuß, ich ruhe den jetzt mega aus [...] damit ich beim Auftritt wirklich alles geben kann." Die 14 Punkte aus der letzten Show würde Senna natürlich gerne toppen und ihr Fuß soll ihr da keinen Strich durch die Rechnung machen: "Es sind Schmerzen da, aber ich muss da halt durch, ich kann es ja nicht ändern."

Noch mehr „Let's Dance“-Highlights hier in der Playlist

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

"Let's Dance" verpasst? Alle Shows sind zum nachträglichen Abruf auf TVNOW verfügbar. Und parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die Show auch im TVNOW-Livestream.