Niederländischer TV-Star wagte sich vor „Let’s Dance“-Jury

Country-Sängerin Ilse DeLange: Verletzungsbedingtes Tanz-Aus nach Show 8!

07. Mai 2021 - 18:51 Uhr

„Let’s Dance“-Kandidatin Ilse DeLange: „Als Künstlerin fließt Musik durch meine Adern“

Die niederländische Sängerin Ilse DeLange (43) ist Teil von "Let's Dance" 2021! Letztes Jahr sang sie sich schon bei "Sing meinen Song" auf VOX in die Herzen der TV-Zuschauer. Jetzt legte die Country-Sängerin noch einen drauf und stellte sich ihrer nächsten Herausforderung. Sie bewies, dass sie auch ohne Mikro in der Hand eine 1a-Performance ablegen kann! "Als Künstlerin fließt Musik durch meine Adern, sich mit der Kunst des Tanzens auseinanderzusetzen ist nochmal ein anderes, spannendes Level!", weiß Ilse. Warum sie in der 14. Staffel dabei ist, erklärt sie im Video.

Nach Show 8 war für Ilse DeLange Schluss mit dem Tanzen. Nachdem sie bereits in Show 7 wegen Schmerzen im rechten Fuß pausieren musste, gab sie auf: Verletzungsbedingt räumt sie ihren Platz und ihr Mitstreiter Nicolas Puschmann springt für sie ein.

Ilses Tänze und Punkte im Überblick

Alle Fakten zu Ilse DeLange auf einen Blick

Ilse DeLange hat bisher eher heimlich getanzt
Ilse DeLange hat bisher eher heimlich getanzt
  • Beruf: Musikerin (43)
  • Geburtsdatum: 13. Mai 1977
  • Wohnort: Hilversum
  • Größe: 1,70m

Auf diese Erfolge blickt sie bereits zurück

Ilse DeLange wurde 1977 in der niederländischen Provinz Almelo geboren und ist eine der bekanntesten Musikerinnen ihrer Heimat.

Bekannt wurde die 43-Jährige im Jahr 1998 als sie mit ihrem Debütalbum "World of Hurt" ungebremst auf Platz 1 der Charts schoss und sich mit insgesamt 138 Wochen für fast drei Jahre in den TOP 100 der Albumcharts hielt. Die Tracks des erfolgreichen Country-Albums entstanden in Nashville, dem Mekka aller Folk- und Country-Musiker, wo Ilse zudem ihre eigene TV-Show "Ilses Veranda" hatte. In den folgenden Jahren arbeitete die junge Musikerin stetig an neuen Studioproduktionen und brachte nur zwei Jahre nach ihrem Debüt ihr zweites Album "Livin on Love" (2000) heraus.

Ilse DeLanges harte Arbeit zahlte sich schließlich aus und so setzte die damals 23-Jährige sich durch und fasste im Musikbusiness Fuß. In den Jahren 2003 bis 2012 veröffentlichte sie insgesamt fünf weitere Studioalben ("Clean Up" (2003), "The Great Escape" (2006), "Incredible" (2008), "Next to Me" (2010) und "Eye of the Hurricane" (2012), die alle an die Spitze der Charts stiegen und sich auf Platz 1 positionierten. "Miracle", ihren ersten Nummer-eins-Hit in den TOP 40-Single-Charts, platzierte die Niederländerin im Jahr 2008.

„Let’s Dance“-Kandidatin Ilse DeLange: Zweiter Platz beim Eurovision Song Contest

Im Mai 2014 vertrat Ilse DeLange mit der Band "The Common Linnets" die Niederlande beim Eurovision Song Contest und landete mit 238 Punkten auf dem zweiten Platz hinter Conchita Wurst. Der Song "Calm After The Storm" schoss nach dem ESC in 14 Ländern auf Platz 1 der Charts.

Seit 2013 ist die Country-Sängerin außerdem Coach der holländischen Ausgaben der beliebten Shows "The Voice", "The Voice Kids" und "The Voice Senior". In der letzten Staffel von "Sing mein Song" (2020) nahm Ilse DeLange neben den Musikern Michael Patrick Kelly, MoTrip, Lea, Nico Santos, Jan Plewka und Max Giesinger auf der berühmten Ledercouch in Südafrika Platz. Ihr Album "Changes" schaffte es 2020 in die deutschen Top 20.

Neben ihrer eigenen Musik produziert Ilse DeLange unter ihrem eigenen Label "Spark Records" selbst junge Nachwuchskünstler. Zudem ist sie Initiatorin des Tuckerville Festivals in Enschede, eines der größten Country- und Americana-Festivals in Europa.

Ilse DeLange liebt das Tanzen

Bei "Let's Dance" will Ilse die Tänzerin aus sich herausholen und so ihre Emotionen ausdrücken. Ganz unerfahren ist sie übrigens nicht: "Meine engen Freunde wissen, wie sehr ich das Tanzen liebe, aber für viele andere wird es sicherlich eine große Überraschung werden. Ich kann es kaum erwarten, in diese Welt einzutauchen und von den Besten zu lernen!"

Hier geht's übrigens zu den weiteren Kandidaten und Kandidatinnen von "Let's Dance 2021".

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

Ab dem 26. Februar läuft wieder jeden Freitagabend "Let's Dance" bei RTL! Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die Show auch im Livestream auf TVNOW.

Auch interessant