Let's Dance 2018: Thomas Hermanns‘ Coming-Out war sein magischster Moment

22. Mai 2018 - 10:00 Uhr

Diese Augenblicke haben die "Let's Dance"-Stars geprägt

In der neunten Live-Show von "Let's Dance" 2018 wurde es ganz besonders emotional: Die verbliebenen sechs Promis teilten unter dem Motto "Magic Moments" ganz intime und prägende Augenblicke ihres Lebens – ausgedrückt im Tanz.

Thomas Hermanns: "Magic Moment" im Partykeller

Der absolute Schlüsselmoment von "Let's Dance"-Kandidat Thomas Hermanns war sein Coming-out. "Mit 17 wusste ich zwar schon, dass ich auf Jungs stehe", erinnert sich der Moderator, "aber ich kannte überhaupt keine schwulen Jungs."

Eine Schulfete verhalf ihm dann zu der allesentscheidenden Begegnung. 1980 brachten Klassenkameraden einen fremden Jungen mit, der erste schwule Mann in Thomas' Leben: "Dann war die Katze aus dem Sack und ich war schon auf dem Weg in die nächste Lebensebene." Genau dieses Erlebnis stellte er mit Profitänzerin Regina Luca auf dem Tanzparkett nach.

Verlust, Trauer und Neuanfang bei "Let's Dance"

Iris Mareike Steen kehrt zurück auf das "Let's Dance"-Tanzparkett.
Iris Mareike Steen kehrt zurück auf das "Let's Dance"-Tanzparkett.
© MG RTL D

Auch die anderen Promis zeigten entscheidende Momente ihres Lebens in einer Choreografie. GZSZ-Schauspielerin Iris Mareike Steen, die für den verletzten Bela Klentze weiter tanzt, wurde durch ein schlimmes Erlebnis in ihrer frühen Kindheit geprägt. Ihr Vater verstarb, als die "Let's Dance"-Kandidaten erst sechs Jahre alt war. "Es fiel mir schwer, fröhlich zu sein", so Iris Mareike.

Dasselbe Schicksal teilt auch Schauspielerin Julia Dietze. Auch sie hatte sehr früh mit dem Verlust ihrer Mutter zu kämpfen. "Es hat mehrere Jahre gebraucht, bis überhaupt Tränen kamen", erinnert sie sich.

Dass man immer weiterkämpfen muss, weiß auch "Let's Dance"-Kandidatin Judith Williams. Nach schwerer Krankheit musste sie ihren Traumberuf Opernsängerin an den Nagel hängen. Eine aufwühlende Zeit, die ihr und ihrem Vater bis heute sehr nah geht: Bei seinem Überraschungsbesuch während der Tanzproben flossen Tränen.

Bei emotionalen Themen stand fest: Die "Magic Moment"-Tänze würden ans Herz gehen. Liveshow verpasst? Bei TV NOW oder in der TV NOW-App könnt ihr euch alle Tänze und ganze Folgen noch einmal ansehen.