Let's Dance 2018: Oana Nechiti verletzt - Marta Arndt tanzt spontan mit Bela Klentze

07. April 2020 - 14:05 Uhr

Oana Nechiti verletzt sich kurz vor dem Auftritt mit Bela Klentze

Schock während der "Let's Dance"-Liveshow: Profitänzerin Oana Nechiti verletzt sich beim Aufwärmen am Rücken und kann nicht mehr tanzen. Die Show läuft bereits. Jetzt hat AWZ-Schauspieler Bela Klentze eine halbe Stunde Zeit, um mit seiner Ersatzpartnerin Marta Arndt eine Choreografie einzustudieren. Und dann geht es schon raus auf die Tanzfläche, vor die Jury und das Publikum.

Ausnahmesituation bei "Let's Dance"

Dieser Auftritt war so nicht geplant: Profitänzerin Marta Arndt springt völlig spontan in der Show ein, denn Oana Nechiti hat sich nach Beginn der Show beim Warm-up am Rücken verletzt. Und so tanzt sie völlig überraschend zusammen mit Bela Klentze die Samba. Eigentlich war sie nur wegen ihrer Show-Einlage vor Ort. 

Es läuft super für die beiden: Der Tanz klappt, und sogar das Oanas Kostüm passt ihrer Ersatztänzerin! Die beiden reißen mit ihrer Performance alle mit. Die Jury ist begeistert. Jeder weiß, dass diese Situation unheimlich schwierig ist für die beiden. Joachim Llambi weiß aber auch: Der Tanz ist unter den Umständen schwer zu bewerten. Sein Vorschlag, Bela diesmal ohne weiteres Urteil in die nächste Runde zu schicken, lässt der Schiedsrichter nicht durchgehen. Letztendlich gibt es viel Anerkennung und 19 Jurypunkte für Bela Klentze und Marta Arndt.

Wie die beiden das geschafft haben, seht ihr hier.

Tanzfieber pur: Ganze Folgen von "Let's Dance" mit allen Tänzen und Bewertungen in voller Länge gibt's bei TV NOW und in der TV NOW App.