Let's Dance 2018: Ingolf Lück und Ekaterina Leonova holen sich zweimal zehn Punkte

Ingolf Lück holt mit seinem "authentischen" Tango 29 Punkte
Ingolf Lück holt mit seinem "authentischen" Tango 29 Punkte Let's Dance 2018: 2. Liveshow 07:33

Ingolf Lück sieht als erster zehn Punkte von der Jury

Die erste 10! Und die zweite gleich hinterher! Ingolf Lück holt sich mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova die ersten zehn Punkte der Staffel und zwar vom begeisterten Jorge Gonzalez. Auch Motsi Mabuse kann zu Ingolfs Tango zu "Somebody Is Watching Me" von Rockwell nur die Kelle mit der höchsten Punktzahl zücken.

Mit dem Tango begeistert Ingolf Jury und Publikum

Schon in der letzten Woche hat Ingolf Lück die meisten Punkte abgesahnt und natürlich will er das in Woche zwei mit dem Tango toppen. Kann er mit Ekaterinas Hilfe der "Agent mit der Lizenz zum tanzen" werden? Und wie er es kann. Das Publikum springt nach der Tango-Performance begeistert auf. Für Jorge Gonzalez war das "so super". Er lobt: "Du siehst aus, als hättest du jeden Tag 15 Stunden trainiert. Das war perfekt."

Auch Motsi Mabuse hat den Tanz genossen: "Die ganze Woche freue ich mich auf euch. Es ist unfassbar, wie du die Spannung in deinem Körper aufbaust, und dann auch noch so drin, das ist so echt, ich liebe es."

"Der Zuschauer will sich unterhalten fühlen und du hast alle in den Bann gezogen", lautet das Urteil von Joachim Llambi. 

Nach so viel Lob kommen noch viel schönere Punkte: Ingolf Lück bekommt von Jorge und Motsi jeweils die vollen zehn Punkte und auch von Joachim gibt es tolle neun Punkte. Damit hat er schon in der zweiten Show von "Let's Dance" 2018 geniale 29 Punkte ertanzen können.

Alles zu Let's Dance

Ingolf Lück ist jetzt sogar bei den Teenies ein Star

"Es ist wieder wie Mitte der 80er"

Ingolf Lück ist jetzt sogar bei den Teenies ein Star