Noch mal gut gegangen

Laura und Pietro knapp an der Trennung vorbei: Ein Nein hätte Pietro nicht akzeptiert

HIER macht Pietro seiner Laura den Antrag! Romantisches Video
00:40 min
Romantisches Video
HIER macht Pietro seiner Laura den Antrag!

30 weitere Videos

Was war das für eine Aufregung rund um den Heiratsantrag von Pietro Lombardi an seine Laura. Seine Geheimniskrämerei rund um das große Ereignis brachte die arme Laura an den Rand der Verzweiflung. Dass auch der Antrag an sich ein ziemliches Tohuwabohu war, konnte man sich denken, weiß man dank des Podcasts der beiden „Laura und Pietro – ON OFF“ nun aber auch ganz genau. Wir können von Glück sagen, dass Laura Ja gesagt hat, denn ansonsten wäre das mit der Hochzeit auf Ewigkeiten nichts geworden. Sagt Pietro jedenfalls selbst. Genießen wir im Video zunächst den schönen Moment des Antrags noch einmal und reden dann über diese erstaunliche Wendung in der Liebesgeschichte von Laura und Pietro.

Antrag von der Frau? Geht gar nicht für Pietro Lombardi

Eine Schlagzeile fürchtet unser Pietro ganz besonders: „Pietro Lombardi verlässt schwangere Frau“. Sagt er allerdings selbst, nachzuhören ab Minute 20 im Podcast. Das hätten sich also nicht die bösen Journalisten ausgedacht, wenn es zu dieser Headline gekommen wäre. Die ganze Angelegenheit ist allerdings rein hypothetisch, denn Laura hat den Antrag ja angenommen.

Später lenkt Pietro ein, was das Thema Verlassen angeht. Selbstverständlich hätte er zu Laura gestanden, aber mit einem weiteren Antrag und der Hochzeit wäre es bei einem Nein Essig gewesen. Auf Lauras Einwand, sie hätte ihm ja zu einem späteren Zeitpunkt einen machen können, reagiert Pietro unwirsch: „Da verliere ich doch meine Männlichkeit.“

Hätte, hätte, Fahrradkette

Doch die Wahrheit ist nicht nur auf dem Platz, sondern auch vor der Rosenwand. Und da haben Pietro und Laura ihr Eheversprechen endgültig in trockene Tücher gebracht und jede weitere Spekulation erübrigt sich dann ja auch zum Glück.

Warum die „Hochzeitsantragsnacht“ trotzdem ausfallen musste, erzählen sie euch in ihrem neuesten Podcast mit dem Titel „Wir sind verlobt!“ (awe)