Krasser Selbstbräuner-Fail

Keira (13): "So dunkel war ich noch nie!"

13. Februar 2021 - 12:21 Uhr

Selbstbräuner-Anwendung mit krassem Ergebnis

Mit gebräunter Haut fühlen sich die meisten gleich attraktiver. Doch im Winter sind die Sonnenstunden bekanntermaßen rar gesät. Aufgrund des Lockdowns schaffen auch Sonnenstudios derzeit keine Abhilfe gegen die winterliche Blässe. Wie gut, dass es Selbstbräuner gibt. Das dachte sich auch Keira Domachowski aus Wales – und griff beherzt zum Bräunungston "Darker than dark" (dt. "Brauner als braun"). Dass diese Farbe ihrem Namen alle Ehre macht, sehen Sie im Video.

"So dunkel war ich noch nie!"

Obwohl Keira (13) den Selbstbräuner "St. Moriz 1 Hour Fast Tan" mit dem Farbton "Darker than dark" wie in der Anleitung beschrieben nur eine Stunde einwirken ließ, war sie von dem Ergebnis zunächst geschockt: "Ich bekam einen kleinen Schock, als ich in den Spiegel schaute und sah, wie dunkel ich war. So dunkel war ich noch nie!"

Tanning-Fails: Was schieflaufen kann - und wie man's richtig macht

Nur wenige Minuten, nachdem sie die Bräunungscreme aufgetragen hatte, wurde Keira von ihrer Mutter gefilmt. Mama Carole Rees ist selbst Make-up-Künstlerin und Beauty-Influencerin. Umso entsetzter reagierte sie beim Anblick ihrer normalerweise hellhäutigen Tochter: "Was hast du getan? Oh mein Gott!" Glücklicherweise konnte das Schlimmste durch eine Dusche abgewendet werden. "Die extrem dunkle Farbe wurde weggewaschen, und es blieb ein natürlich aussehender Glow zurück."

+++Tipps einer Hautärztin: So entfernen Sie Selbstbräuner mit einfachen Hausmitteln+++