Zwei Verletzte in Kassel

Auto stößt mit Straßenbahn zusammen

Die Frankfurter Straße war während der Rettungsmaßnahmen gesperrt.
Die Frankfurter Straße war während der Rettungsmaßnahmen gesperrt.
© Feuerwehr Kassel

18. September 2021 - 14:37 Uhr

Zwei Verletzte am Freitagabend

Einsatz im Feierabendverkehr am Freitag: Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn in Kassel sind zwei Menschen verletzt worden.

Autofahrer übersieht Tram

Der 29-Jährige hatte am Freitagabend mit seinem Wagen beim Abbiegen die Schienen überqueren wollen und war dabei von der Tram erfasst worden, wie die Polizei mitteilte. Durch die Kollision wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Hierfür wurde durch die Feuerwehr das Fahrzeug auf der Fahrerseite mit hydraulischem Rettungsgerät geöffnet und die Türen entfernt. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

LESE-HINWEIS: Missglücktes Wendemanöver in Kassel – Tram rammt Auto

Golf-Fahrer im Auto eingeklemmt

Unfall in Kassel: Die Feuerwehr musste die Türen des VW Golf entfernen, um den Fahrer aus dem Auto zu befreien.
Die Feuerwehr musste die Türen des VW Golf entfernen, um den Fahrer aus dem Auto zu befreien.
© Feuerwehr Kassel

Der Straßenbahnfahrer kam mit leichten Verletzungen davon und wurde ambulant behandelt. Die Fahrgäste der Straßenbahn blieben bei dem Unfall unverletzt. (dpa/bho)

LESE-HINWEIS: Fußgängerin in Kassel von Tram überrollt