Süße Verfolgungsjagd

Kleines Kätzchen wehrt sich gegen Rettung - Tierretter schrauben Reifen ab

Das kleine Kätzchen steckte unter einem Auto fest.
Das kleine Kätzchen steckte unter einem Auto fest.
© Tierheim Dellbrück

19. September 2021 - 21:24 Uhr

Katze versteckte sich unter Auto

Die Kölner Feuerwehr hatte mit dieser kleinen Katze viel zu tun. Passanten hatten die Einsatzkräfte gerufen, weil sich das Tier unter einem Auto am belebten Eigelstein versteckte. Doch nach der scheinbaren Rettung begann der Einsatz wieder von vorne.

Von einer Klemme in die nächste

Das kleine Kätzchen hatte sich laut Tierheim Dellbrück unter einem Auto verkeilt. Passanten riefen die Kölner Feuerwehr und die Taubenhilfe Köln. Doch als die Einsatzkräfte das Tier aus seiner Miesere befreit hatten, flüchtete es unter ein zweites Auto und versuchte durch den Fahrzeugboden in den Kofferraum zu klettern.

Dabei blieb sie allerdings erneut stecken. Die Feuerwehr war schon wieder abgerückt und so setzten sich Menschen vor Ort für die Rettung ein. "Mit List, Tücke, Katzenfutter, einem abgeschraubten Reifen und ausgeräumten Kofferraum gelang es schließlich und dieses Mal ergab Trolli sich ihrem Schicksal und ließ sich einfangen", schreibt das Tierheim Dellbrück bei Instagram.

Noch zu klein für die Vermittlung

Von diesem Schock erholt sich die kleine Trolli jetzt im Tierheim und wird dort betreut. Vermittelt werden kann sie noch nicht, da sie noch zu klein ist. (lra)