RTL News>News>

In Livesendung: NBC-Wettermoderator warnt eigene Kinder vor Tornado, der direkt über sein Haus zieht

"Der zieht direkt über mein Haus"

Wettermoderator warnt eigene Kinder in Livesendung vor Tornado

NBD-Wettermoderator Doug Kammerer
Während der Livesendung griff Doug Kammerer zum Handy und warnte seine Kinder vor dem herannahenden Tornado.
Twitter/Lina Mizerek

Die Zuschauer staunen nicht schlecht, als Doug Kammerer seinen Live-Wetterbericht im TV unterbricht und zum Handy greift. "Geht runter in den Keller!", sagt der NBC-Chefmeteorologe ins Telefon. Am anderen Ende der Leitung: eines seiner Kinder, die er vor einem herannahenden Tornado warnen will.

Moderator ruft während Sendung an: Tornado-Warnung an Kinder live bei NBC

Es ist Donnerstag gegen 20:45 Uhr, als Kammerer über die Tornado-Warnung des Nationalen Wetterdienstes Dienstes berichtet. Der Wirbelsturm soll den US-Bundesstaat Maryland erreichen. Nicht nur das – während der Livesendung wird dem Moderator klar: "Der zieht direkt über mein Haus."

Kammerer wählt auf seinem Handy eine Nummer und erreicht offenbar seinen Sohn Kent. "Es gibt eine Tornado-Warnung. Ich möchte sichergehen, dass Du und Cally so schnell wie möglich nach unten geht, okay?", sagt er. "Geht direkt runter, in das Schlafzimmer dort, und wartet 10 bis 15 Minuten. Macht das bitte sofort, okay? Danke, mein Junge."

Doug Kammerer: "Wahrscheinlich zocken sie online"

Dann erklärt der Wettermoderator den Zuschauern noch, weshalb er mit dem Anruf nicht warten wollte: "Ich musste meine Kinder warnen, weil ich nicht weiß, was sie gerade machen. Wahrscheinlich zocken sie online und kriegen das hier gar nicht mit."

Glücklicherweise muss sich Doug Kammerer nicht lange um seinen Nachwuchs sorgen: Der Wetterdienst hebt die Tornado-Warnung schon nach kurzer Zeit wieder auf. (bst)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.