Ekaterina Leonova nimmt uns mit in die heiligen Hallen

Impro-Dance-Stress bei "Let's Dance": So turbulent geht's backstage beim "Quick-Change" zu

14. Mai 2022 - 8:12 Uhr

Beim allseits gefürchteten "Impro Dance Even NOCH More Extreme" kommen Promis und Profis bei "Let's Dance" ins Schwitzen – und das nicht erst beim Tanzen! Schon das Umziehen stellt die Tanzpaare auf die Probe, denn sie haben nur 90 Sekunden Zeit, um schnell in ein passendes Outfit reinzuschlüpfen. Bei diesem sogenannten "Quick-Change" kommt es natürlich immer mal wieder zu Pannen! Das weiß auch Profitänzerin Ekaterina Leonova, die uns im Video mit hinter die Kulissen nimmt und spannende Details preisgibt ...

Mathias Mester schoss mit seinem Impro-Dance den Vogel ab

In diesem Jahr stand für die Halbfinalisten sogar der "Impro Dance Even NOCH More Extreme" an. "NOCH More Extreme", weil in der Jubiläumsstaffel Hebefiguren strengstens untersagt sind. Diese Herausforderung nahmen natürlich auch Mathias Mester und seine Tanzpartnerin Renata Lusin an. Doch als der Sportler nach dem "Quick-Change" aufs Parkett zurück flitzte, sorgte er für jede Menge Lacher. Für seinen Impro-Jive griff er nämlich kurzerhand zu einem etwas ungewöhnlichen Outfit – und zwar zu seinem Kaktus-Kostüm, das die Zuschauer noch von seinem Charleston kennen dürften.

Während sich das Publikum köstlich amüsierte und Mathias' Look feierte, gab's von Renata nur böse Blicke … Ups! Ein "Let's Dance"-Moment, der wohl in die Geschichte des "Impro Dance" eingehen wird.

Lese-Tipp: DAS sind die "Let's Dance"-Finalisten 2022!

Alle "Let's Dance"-Highlights gibt's hier in der Playlist

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

"Let's Dance" bei RTL+ anschauen

Sie haben das spektakuläre "Let's Dance"-Halbfinale verpasst? Kein Problem, vergangene Shows können Sie jederzeit auf RTL+ wiederholen. Viel Spaß! (dga)