Wer erinnert sich noch?

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Rückblick auf die 2. Staffel

16. Januar 2021 - 23:04 Uhr

Es wurde gelacht, gestritten und geweint

Im Jahre 2004 flimmerte "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" zum zweiten Mal über die Bildschirme der deutschen Zuschauer – damals noch mit Dirk Bach als Moderator. Zehn mehr oder weniger bekannte Prominente kämpften um die Dschungelkrone. Gewonnen hat sie schließlich Desirée Nick. Wer damals freiwillig ging, wer vom Notarzt aus dem Camp getragen werden musste und viele weitere lustige Szenen gibt's im Video zu sehen.

Die besten Szenen aus der 2. Staffel des Dschungelcamps

Zum Highlight der zweiten Staffel gehört sicherlich der Anblick, als Desirée Nick ganz genüsslich einen Känguru-Hoden verschlang. Außerdem setzte Dolly Buster gekonnt ihre XXL-Oberweite in Szene. Willi Herren fiel durch seine laute und teils streitsüchtige Art auf.

Von den insgesamt möglichen 126 Sternen erspielten die Kandidaten insgesamt 81. Außerdem wurde erstmals in der Geschichte des Dschungelcamps eine Prüfung abgebrochen.

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ auf TVNOW

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die aktuelle Jubiläumsstaffel in Köln-Hürth gedreht. Hier kämpfen momentan Mike Heiter, Frank Fussbroich und Zoe Saip um das "goldene Ticket" nach Australien für 2022. Ihnen werden noch neun weitere Promis folgen.

Seit dem 15. Januar läuft "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" um 22:15 bei RTL – parallel dazu im Livestream auf TVNOW. Wer noch mehr Lust auf Dschungel-Fieber hat, kann die alten Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf TVNOW gucken.

Auch interessant