Rückblick auf Staffel 2 in der Dschungelshow

Erinnerung an den einstigen Dschungelcamp-Moderator Dirk Bach

Dirk Bach moderierte acht Jahre lang den Dschungel.

24. Januar 2021 - 14:03 Uhr

8 Jahre lang moderierte er das Dschungelcamp

Am zweiten Tag bei "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" blicken Sonja Zietlow und Daniel Hartwich auf die zweite Staffel des Dschungelcamps zurück. Bei vielen werden da schöne Erinnerungen an den verstorbenen Moderator Dirk Bach († 51) wach.

Dirk Bach verstarb Ende 2012

Ganze acht Jahre lang stand Dirk Bach jedes Jahr im Januar an der Seite von Sonja Zietlow und moderierte in Australien das legendäre Dschungelcamp. Mit seinen außergewöhnlichen Outfits und seiner sympathischen, spitzen Zunge katapultierte er sich schnell in die Herzen der Zuschauer. Doch 2012 war er dort das letzte Mal zu sehen.

Sonja Zietlow: „Der Dirk ist noch dabei!“

Am 1. Oktober 2012 wurde Dirk Bach in seinem Appartement des Hotels "Clipper Garden Home Berlin" tot aufgefunden. Wahrscheinlich starb er an Herzversagen. Erst kürzlich schwärmte Co-Moderatorin Sonja Zietlow bei "Grill den Henssler": "Der Herr Hartwich hat ja den Herrn Bach jetzt schon lange abgelöst, aber in meinem Herzen habe ich immer noch das Gefühl, der Dirk ist noch dabei." Im Video spricht sie ausführlich über den Verlust ihres Freundes, der sich vor seinem Tod sehr für die Aidshilfe eingesetzt hat.

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ auf TVNOW

Seit 2013 moderiert Daniel Hartwich gemeinsam mit Sonja das Dschungelcamp aus Australien. Bis auf dieses Jahr! Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie findet die Show erstmals in Köln-Hürth statt.

Seit dem 15. Januar läuft "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" um 22:15 bei RTL – parallel dazu im Livestream auf TVNOW. Wer noch mehr Lust auf Dschungel-Fieber hat, kann die alten Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf TVNOW gucken.