Süßes Privatkonzert am Krankenbett

„Hey there Delilah“-Sänger überrascht krebskrankes Mädchen mit Lieblingssong!

Tom Higgerson überrascht Delilah mit Privatkonzert Sie traut ihren eigenen Augen nicht
00:57 min
Sie traut ihren eigenen Augen nicht
Tom Higgerson überrascht Delilah mit Privatkonzert

30 weitere Videos

Eigentlich wollte Plain White T’s-Sänger Tom Higgenson der an Krebs erkrankten Delilah eine Freude per Videonachricht bereiten. Dann entschied er sich aber, die Achtjährige im Krankenhaus zu besuchen. Wie sie auf das Privatkonzert reagiert, sehen Sie im Video.

Grußwort per Videobotschaft war zu wenig: Plain White T’s-Sänger gibt Privatkonzert

Was ursprünglich als Videobotschaft angedacht war, wurde kurzerhand zum Privatkonzert umgeplant. Der Sänger der Alternative-Rock-Band „Plain White T’s“ beschwerte der achtjährigen Delilah eine unvergessliche Überraschung. Bandsänger Tom Higgenson besuchte das an Krebs erkrankte Mädchen und performte ihren Lieblingssong „Hey there Delilah“ live.

Eigentlich rechnete die Achtjährige lediglich mit einer persönlichen Grußbotschaft per Videonachricht. Das Strahlen in Delilahs Augen wurde größer, als Higgenson ankündigte, dass er eine bessere Idee habe. Die hatte er tatsächlich – das junge Mädchen bekam den Mund vor lauter Staunen gar nicht mehr zu.

Die Textsicherheit Delilahs verblüffte sogar Sänger Tom Higgenson. Kaum verwunderlich, dass beide den Lieblingssong des jungen Mädchens im Duett sangen – Pflegepersonal inklusive.