Blümchenkleid der Herzogin nachstylen

Shop it like… Kate Middleton

23. Juli 2020 - 10:29 Uhr

Von RTL-Mode-Expertin Tanja Comba

Kate Middleton ist unbestritten eine royale Fashion Queen. Auch dieser süße Look im Blümchenkleid kam bei Fans und Beobachtern richtig gut an: Nahezu jedes Teil ihres Looks war nach ihrem Auftritt sofort ausverkauft. Kein Problem: Wir haben uns für die Rubrik "Shop it like ..." auf die Suche gemacht – und super schöne, bezahlbare Alternativen gefunden.

Lese-Tipp: Shop it like… Claudia Schiffer

So tragen Sie ein Kleid mit Blumenmuster richtig

Klar, die Herzogin kann alles tragen: Mit ihrer schlanken Figur gibt es kaum ein Outfit, das an Kate nicht royal aussieht. Aber auch Frauen, die etwas größere Größen tragen, können in schönen Blumenprints* 🛒 strahlen. Besonders gut gelingt es, wenn Sie unsere Tipps beachten. Die passenden Kleider haben wir natürlich auch für Sie herausgesucht.

  1. Feine Blumenmuster für zarte Frauen: Je schlanker die Frau, desto feiner darf das Blumenmuster sein. Das wirkt sofort filigran und elegant.
  2. Größere Muster schaffen Form: Wer selbstbewusst mit den eigenen Kurven spielen möchte, schafft das mit gröberen Mustern. Große florale Prints helfen dabei, die eigene Weiblichkeit stilsicher hervorzuheben.
  3. Kleine Frauen mit kurzen Kleidern: Lange Kleider mit Muster haben schnell einen etwas stauchenden Effekt. Falls Sie etwas kleiner sind: Kurze Varianten bringen Ihre Beine zur Geltung.

🛒 Zur Übersicht bei Peter Hahn: Looks mit Blumenprints*

Kate Middletons Blumenkleid-Style im Fokus

Kleid
Kate Middleton: Kleid und Style nachempfinden.
© Yasfauna, Stradivarius

Die 38-Jährige weiß genau, wie sie sich präsentiert. Das ausverkaufte Marie-Louise Midi Dress macht eine wunderschöne Figur. Wir sehen hier gleich mehrere Sommertrends: Puffärmel und florale Muster wirken fantastisch zusammen. Diese Modelle haben wir bei Zalando entdeckt:

  • Yasfauna Midi: Einen ähnlichen Effekt bekommen Sie beispielsweise für 67 Euro bei Zalando. Das Yasfauna Midi Dress setzt ebenfalls auf eine schöne A-Linie und leicht gepuffte Ärmel.
  • Stradivarius: Noch günstiger und und etwas kürzer geht es mit diesem Modell. Für 23 Euro gibt es ein leicht fallendes Kleid aus kühlender Viskose. Dieses Modell setzt auf einen runden Ausschnitt.

Tipp: Puffärmel sind ein echter Hingucker! Dieses Kleid für knapp 11 Euro hat extreme Puffärmel und ist auch sonst gerade mega angesagt. Ein gesmokter Bund und der Stufenschnitt sind absolut current. Auf Social Media sieht man es überall.

Schuhe und Accessoires zum Kleid: So vielseitig ist der Kate-Style

Kate Middleton
Schuhe und Ohrringe: perfekt für den Style von Kate Middleton.
© Accessorize, Tamaris

Zum Blümchenkleid kombiniert Herzogin Kate nudefarbene Keilsandaletten. Das wirkt sommerlich und trotzdem elegant. Die Schuhe shoppen wir für knapp 48 Euro nach – die Original-Ohrringe* 🛒 kosten nur 7 Euro, sind aber natürlich auch ausverkauft. Wir empfehlen diese Varianten!

  1. Schuhe von Tamaris: Mit diesen Schuhe von Tamaris machen Sie alles richtig. Sie kosten mit 48 Euro nicht die Welt, sind superbequem und passen perfekt für den Sommer.
  2. Ohrringe von Accessorize*: Das Besondere an Kates Ohrringen ist die Farbe: ein Goldton, der irgendwo zwischen Kupfer, Roségold und klassischem Gold liegt. Die Tropfen-Variante ist ausverkauft – von derselben Marke gibt es aber ein weiteres Modell, das ebenso schön aussieht. Preis: 7,90 Euro.

Kleid von Kate Middleton: Wandelbarer Style

Kate-Middleton-Kleid
Kate Middleton: Ihr Kleid ist mal wieder ein Hit.
© dpa

Das Kleid von Kate Middleton kann aber noch mehr: Ob als legere Variante für den Stadtbummel mit Jeansjacke* 🛒 und Turnschuhen oder als Abend-Outfit mit Lederjacke* 🛒 – die Blümchenkleider sind vielfältig und wandelbar. So lässt sich dieses Kleid wirklich das ganze Jahr anziehen – und mit dem nachgeshoppten Look einer echten Herzogin fühlen wir uns direkt ein bisschen königlich.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.