Ein Kamin für kalte kalifornische Abende

Harry und Meghan gewähren einen kleinen Einblick in ihr neues Zuhause

Meghan und Harry sind nach Santa Barbara in Kalifornien gezogen.
© ALPR/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

21. August 2020 - 12:05 Uhr

Im Juli sind Meghan und Harry in ihre neue Villa gezogen

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) haben im Juli ihr neues Haus im kalifornischen Santa Barbara bezogen. Bei einem Videogespräch mit jungen Führungskräften des Queen's Commonwealth Trust gewährten das Paar jetzt ein paar Einblicke in sein neues Zuhause.

Kaminplätzchen mit Aussicht ins Grüne

Für die Videokonferenz nahmen Prinz Harry und Herzogin Meghan in einer lichtdurchfluteten Ecke ihrer neu erworbenen Villa Platz. Hinter ihnen ist die Aussicht ins Grüne zu erkennen und eine große Zimmerpflanze. Außerdem ein Kamin, auf dessen Sims offenbar ein Kerzenständer platziert wurde.

Harry und Meghan wollen das Internet zu einem besseren Ort machen

Im Gespräch mit den Führungskräften fand Prnz Harry lobende Worte. Mit ihrer Arbeit würden sie dazu beitragen, das Internet sowie die digitalen Medien zu einer Kraft des Guten zu machen. Sie hätten in seinen Augen die Chance und das Wissen, der im Netz weitverbreiteten Negativität ein Ende zu setzen.

Er fühle sich mit seinen 35 Jahren dazu schon "viel zu alt", scherzte Harry, woraufhin ihm seine Frau Meghan widersprach. "Hör auf, wir sind nicht alt", sagte sie. Ihrer Meinung nach sei es "so einfach": "Man kann Menschen entweder dazu erziehen, grausam zu sein, oder man kann Menschen dazu erziehen, freundlich zu sein." Und daran wollen die beiden arbeiten. "Es liegt an uns allen, die Welt gemeinsam zu einem besseren Ort zu machen", sagte Harry zu seinen Gesprächspartnern. Schließlich sei dies die Welt, "die ihr erben werdet". "Und Archie", fügte Meghan hinzu. Ihr gemeinsamer Sohn kam im Mai 2019 zur Welt.

Im Video: Harry und Meghan wohnen jetzt in prominenter Nachbarschaft

spot on news