RTL News>News>

Hai vor Ibiza gefilmt: Blauhai versetzt Anwohner in Schrecken

Anwohner filmen imposantes Tier

Hai-Alarm vor Ibiza - Raubfisch direkt an der Küste

Ibiza-Touristen entdecken Hai an der Küste Schock für Badegäste
00:35 min
Schock für Badegäste
Ibiza-Touristen entdecken Hai an der Küste

30 weitere Videos

Ein Hai hat Urlaubern an der Küste der spanischen Insel Ibiza einen gehörigen Schrecken eingejagt. Das rund zwei Meter lange Tier, das von Anwohnern gefilmt wurde, schwamm im flachen Wasser vor Calo des Moro, einer Bucht in der in der Nähe des Party-Ortes San Antonio. Der große Raubfisch soll desorientiert gewirkt haben. Im Video ist das Tier gut zu erkennen.

Dieser Hai ist auch für Menschen gefährlich

Laut ersten Erkenntnissen soll es sich bei dem Tier um einen Blauhai handeln. Umweltbeauftragte der Stadtverwaltung sollen sich um das Tier kümmern. Blauhaie gehören zu den Raubfischen, die auch Menschen gefährlich werden können.

Erst vor wenigen Tagen wurde vor der Küste von Mallorca – bei Cala Mondragó – ein Blauhai gesichtet. Die Urlauber mussten das Wasser schnell verlassen. Zu Schaden kam aber niemand, der Hai fand zurück ins Meer. Allerdings war ein Blauhai wohl auch für die Attacke auf einen Urlauber in Elche nahe Alicante im Juli 2016 verantwortlich.

Blauhai kann mehr als 3 Meter lang werden

Doch solche Angriffe sind eher selten. Die Tiere sind normalerweise auf hoher See zuhause. Blauhaie werden bis zu 3,40 Metern lang, es wurden aber auch schon größere Tiere gesichtet. Der schwerste Blauhai wog 205,9 Kilogramm. Doch damit gehört er nicht zu den ganz Großen: Der bekannte weiße Hai wird bis zu sieben Meter lang und bis zu 3,5 Tonnen schwer.

Menschen werden zwar immer wieder von Blauhaien verletzt, gehören aber nicht zu ihrem Beutespektrum. Normalerweise frisst der Blauhai Fische jeder Größe, Kopffüßler und andere Haiharten, gerne auch Abfälle, die von Schiffen geworfen werden. Für Hochseefischer und Walfänger gehört er zu den Schädlingen, da er Netze und Fangleinen attackiert.

Der größte Feind des Blauhais ist der Mensch: 10 bis 20 Millionen Tiere verenden jedes Jahr in den Netzen von Fischern! (eon)