RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Ibiza

Die spanische Insel Ibiza gilt als drittgrößte Insel der Balearen. Etwa 140.000 Einwohner leben auf der Balearen-Insel. Die Hauptstadt und größte Ansiedlung ist Ibiza-Stadt.

Ibiza picture alliance / Zoonar | Aleksandrs Tihonovs. alextihonov.com

Vor der spanischen Mittelmeerküste liegt die Inselgruppe der Balearen, zu der neben Mallorca und Menorca auch Ibiza gehört. Ibiza gilt als drittgrößte Insel der Balearen. Als stärkste ökonomische Einnahmequelle der Region fungieren die Landwirtschaft und der Tourismus. Ibiza verfügt über eine Fläche von über 570 km² und über 210 km Küstenabschnitte, an denen sich unter anderem die bei Touristen besonders beliebten Strände Sa Caleta, Cala Xarraca, San Vicente oder Cala Llonga entdecken lassen.

Ibiza - Die Geschichte der spanischen Urlaubsinsel

Bereits in der Antike war Ibiza von dem indigenen Volk der Pityusen, später auch von den Phöniziern und Römern besiedelt. Prominent vertreten war ab dem 13. bis zum 2. Jahrhundert v. Chr. die prähistorische Talayot-Kultur, nach der das Talayotikum benannt wurde. Noch heute erinnern Ruinen und prähistorische Funde auf den Balearen an diese Epoche. Im frühen Mittelalter herrschten die Mauren über Ibiza, bis das Königreich Mallorca die Kontrolle über die Region übernahm. Im 18. Jahrhundert fiel Ibiza unter König Philip V. an Spanien. Zwischenzeitlich lebten bis in das 19. Jahrhundert hinein ibizenkische Korsaren (Seeräuber) auf der Insel. Seit dem 1. März 1983 gilt das Autonomiestatut für die Balearischen Inseln. Daher wird am 1. März auch der Feiertag Dia de les Illes Balears auf den Balearen gefeiert.

Ibiza - Städte und Sehenswürdigkeiten der Balearen-Insel

Als größte Städte Ibizas gelten Ibiza-Stadt (oder Eivissa mit knapp 50.000 Einwohnern), Santa Eulària des Riu (etwa 35.000 Einwohner) und Sant Antoni de Portmany (etwa 25.000 Einwohner). Große Teile der Insel, insbesondere die historischen Renaissance-Gebäude von Ibiza-Stadt, gehören seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Als berühmte Sehenswürdigkeiten der spanischen Urlaubsinsel gelten die Altstadt von Ibiza-Stadt inklusive der Kathedrale Santa Maria, die Felseninsel Es Vedrà sowie die Tropfsteinhöhle Cova de Can Marca.