13. März 2019 - 6:00 Uhr

GZSZ-Folge 6717 vom 13.03.19

Yvonne bekommt mit, dass sich Katrin bei Gerner über sie erkundigt. Eine Notlüge rettet den Anwalt aus der peinlichen Lage, doch jetzt hat Yvonne Zweifel... Wie ein Anruf von Katrin alles durcheinander wirbelt, gibt es im Video zu sehen.

Katrin weckt bei Yvonne Bedenken

Yvonne Bode (Gisa Zach) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro) kommen sich immer näher – bis ein Anruf von Katrin Flemming (Ulrike Frank) für Irritation sorgt: Katrin interlässt eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, die Yvonne mitbekommt. "Hat Katrin dich gerade gefragt, ob du mich schon abgeschleppt hast?", fragt Yvonne Gerner verwundert.

Der gerissene Anwalt hat sofort eine Notlüge parat: "Sie ist eifersüchtig." Er erklärt, dass seine Ex noch in ihn verliebt ist. Somit schöpft Yvonne zwar keinen Verdacht, dass Jo sich nur wegen eines Racheplans an sie ranmacht, ist aber nun verunsichert. Will sie sich zwischen Jo und Katrin drängen?

„Wir kommen aus vollkommen verschiedenen Welten!“

GZSZ: Yvonne und Gerner sind sehr verschieden
Yvonne und Gerner sind sehr verschieden. Und dann funkt auch noch Katrin dazwischen.
© RTL

Yvonne hängt der eigenartige Abend noch lange nach und auch Jo grübelt über die ganze Situation. Als ihn sein Freund Alex (Clemens Löhr) über Yvonne ausfragt, behauptet der Anwalt, dass er mit der Physiotherapeutin einfach nicht zusammenpasst: "Wir kommen aus vollkommen verschiedenen Welten". Doch Alex erkennt, was sein Kumpel nicht wahr haben will: "Yvonne tut dir gut."

Die aktuelle GZSZ-Folge gibt es schon vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW.