Ihr Oberarzt sitzt ihr im Nacken

Wird Lilly ihren Fehler bei Johannas OP vertuschen?

20. November 2019 - 6:06 Uhr

GZSZ-Folge 6893 vom 20.11.19

Lilly (Iris Mareike Steen) hat bei der Operation von Johanna (Charlott Reschke) einen gravierenden Fehler gemacht: Sie hat einen Tupfer beim Zunähen übersehen. Johanna bricht eine Wochen später aufgrund einer Sepsis zusammen und muss ein weiteres Mal operiert werden. Lilly befürchtet, dass sie wegen ihres Fehlers ihren Job verlieren könnte. Schließlich hat sie ihr Oberarzt auf dem Kieker. Wird Lilly ihren Fehler bei Johannas OP vertuschen? Die Antwort gibt es im Video.

Lilly und ihr Oberarzt: Darum gibt es Streit

Nachdem Philip (Jörn Schlönvoigt) vom Posten des Oberarztes zurücktrat, wurde sein Konkurrent Dr. Benedikt befördert. Für Lilly eine schlechte Wahl, denn sie kann den Arzt nicht besonders leiden. Das Verhältnis wurde noch schlechter als sie sah, wie der Arzt eine Krankenschwester sexuell belästigte. Lilly legte sich daraufhin mit Dr. Benedikt an, der sie von diesem Zeitpunkt an nicht mehr im Krankenhaus haben will.

Doch weil Lilly ihren Facharzt mit Bestnote bestanden hat, kann er sie nicht grundlos entlassen. Ihr Fehler bei Johannas OP könnte ihm jetzt die Möglichkeit liefern, seine unliebsame Mitarbeiterin loszuwerden.

GZSZ bei TVNOW

Wie es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weitergeht, gibt es schon vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.