Dr. Benedikts Rache

Trotz bestandener Prüfung: Lilly soll sich einen neuen Job suchen

4. November 2019 - 6:05 Uhr

GZSZ-Folge 6881 vom 04.11.19

Als Lilly (Iris Mareike Steen) beobachtet, wie ihr Chef Dr. Benedikt eine Krankenschwester sexuell belästigt, weist sie ihn sofort in seine Schranken. Als er dann in ihrer Facharztprüfung auftaucht, glaubt sie schon, dass alles im Desaster enden würde. Doch Lilly kann sich behaupten und besteht sogar mit Bestnote. Zeit sich zu freuen hat sie aber nicht – denn Dr. Benedikt sinnt auf Rache. Er will Lilly nicht als Fachärztin übernehmen. Daher soll sie sich eine neue Arbeitsstelle suchen. Was genau passiert, zeigen wir im Video

Dr. Benedikt hat auch Philip das Leben schwer gemacht

Der neue Chefarzt im Jeremias Krankenhaus heißt Dr. Benedikt. Doch diesen Posten hat er nicht auf ehrlichen Weg bekommen. Er hat seinem Konkurrenten Philip (Jörn Schlönvoigt) das Leben sehr schwer gemacht und sogar Laura (Chryssanthi Kavazi) dazu benutzt, um Pluspunkte bei seinen Vorgesetzten zu sammeln.

Laura wollte ihrem Freund helfen und erpresste den hinterhältigen Arzt. Und der Plan ging auf. Dr. Benedikt zog seine Bewerbung für den Posten zurück und Philip wurde neuer Chefarzt. Doch als die Wahrheit ans Licht kam, verzichtete Philip auf die Position und so schaffte es sein Konkurrent doch noch an die Spitze.

Nun setzt der Arzt alles daran, dass Lilly das Krankenhaus verlassen muss. Ob ihm das gelingen wird?

GZSZ bei TVNOW sehen

Neue Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.