21. September 2018 - 9:48 Uhr

GZSZ-Folge 6599 vom 20.09.2018

Luis wird von Brenda und ihrer Gang immer weiter unter Druck gesetzt. Die Schülerinnen tauchen sogar bei ihm zu Hause auf und verlangen von ihm Geld. Wird er den "Späti" ausrauben, um Brenda zufriedenzustellen?

Brenda setzt Luis weiter unter der Druck

Luis (Maximilian Braun) leider unter Brenda (Annabella Zetsch) und ihren Freundinnen. Die Schülerinnen verlangen von ihm immer mehr Geld, damit sie sein intimes Video nicht ins Netz stellen. Luis ist verzweifelt und gibt ihnen alles, was sie verlangen. Er hat sogar seine geliebte Kamera verkauft, um von den Mädchen in Ruhe gelassen zu werden.

Doch nun ist er pleite. Er kann seine Mutter nicht mehr um Geld bitten, und auch verkaufen kann er nichts mehr. Brenda erhöht allerdings den Druck auf ihn und besucht ihn sogar zu Hause. Vor seiner Mutter Nina (Maria Wedig) spielt sie die unschuldige und freundliche Klassenkameradin. In Wahrheit will sie Luis aber dazu bringen, den "Spätkauf" zu beklauen. "Das sind Freunde von mir", sagt Luis. Aber er ahnt, dass er keine andere Wahl hat. Entweder tut er, was Brenda von ihm verlangt, oder sein Video wird veröffentlicht.

Luis wird zum Dieb

GZSZ: Luis
Luis sieht keinen anderen Ausweg: Er muss den "Späti" bestehlen!
© RTL

Luis gerät in Panik. Als er im "Späti" alleine ist, beschließt er, in die Kasse zu greifen. Er sieht keinen anderen Weg, um Brenda und ihrer Gang zu entkommen. Er ahnt nicht, dass der Diebstahl nicht unbemerkt geblieben ist...

Die komplette GZSZ-Folge könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.

Die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." unterstützt "Mobbing stoppen! Kinder stärken!". Ihr wollt spenden? Dann sendet eine SMS mit KINDER an 44844. (10€/SMS + Transportkosten).