„Da ist was zwischen uns!“

Ninas Liebeserklärung wirft Leon aus der Bahn

07. Januar 2020 - 6:05 Uhr

GZSZ-Folge 6921 vom 07.01.2020

Nina (Maria Wedig) hat auf ihrem Junggesellinnenabschied ein bisschen zu tief ins Glas geguckt und Leon (Daniel Fehlow) dann betrunken ihre Liebe gestanden. Während sie am nächsten Tag ausnüchtert, werfen Leon die Ereignisse komplett aus der Bahn. Auch er hat nämlich starke Gefühle für Nina. Doch sie ist mit Robert (Nils Schulz) verlobt und steht kurz vor ihrer Hochzeit. Schließlich fasst sich Leon ein Herz und steht plötzlich mit einer großen Bitte vor Ninas Tür. Was genau passiert, zeigen wir im Video.

Wird Leon um Nina kämpfen?

Vor seiner Abreise in die USA war Nina für Leon nur eine gute Freundin und Nachbarin. Doch kaum ist er wieder in Berlin, erkennt er, wie viel sie ihm bedeutet. Dumm nur, dass Nina mittlerweile die Verlobte von Robert ist.

Als Leon dann erfährt, dass Nina in ihn verknallt war, kommt es zu einem Kuss, der die zukünftige Braut in eine Beziehungskrise stürzt. Doch statt eines Happy Ends mit ihrem Schwarm will Nina weiterhin Robert heiraten. Leon scheint aber noch lange nicht aufgegeben zu haben…

GZSZ bei TVNOW sehen

Neue Folgen der täglichen Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.