GZSZ-Folge 6346 vom 21.09.2017: Sunny überrascht Chris beim Duschen

27. Oktober 2017 - 9:06 Uhr

Sunny hat eine Entscheidung getroffen

Sunny hat sich entschlossen nicht zu lügen, um Felix aus der Stadt zu vertreiben. Allerdings muss sie jetzt ihrem verhassten Noch-Ehemann weiterhin bei "KFI" begegnen. Sie sucht Rat bei Chris und überrascht ihn splitterfasernackt vor seinem Wohnwagen.

Sunny überrascht Chris beim Duschen

GZSZ: Sunny macht groß Augen
Beim nackten Chris macht Sunny große Augen.
© RTL

Sunny (Valentina Pahde) hat eine folgenschwere Entscheidung getroffen. Sie will Felix (Thaddäus Meilinger) keiner erfundenen Straftat bezichtigen, nur um ihn loszuwerden. Doch wie soll es jetzt bei "KFI" für sie weitergehen?

Bei Chris (Eric Stehfest) sucht Sunny Rat. Sie besucht ihn bei seinem Wohnwagen und überrascht ihn beim Duschen – splitterfasernackt. Für einen kurzen Moment vergisst Sunny all ihre Sorgen und muss sogar breit grinsen. Doch der schöne Augenblick ist nicht von Dauer. Sunny muss sich überlegen, wie sie damit klarkommen soll, Felix jeden Tag bei der Arbeit zu sehen.

"Du schadest meiner Firma"

Felix fängt Katrin (Ulrike Frank) und Jo (Wolfgang Bahro) auf der Straße ab. Da Sunny ihn nicht verklagen will, fühlt er sich wie der Gewinner und reibt es Jo und Katrin unter die Nase. Außerdem hat er neue Hoffnung geschöpft, dass Sunny zu ihm zurückkommen wird.

Die GZSZ-Folge vom 21. September 2017 gibt es auch nachträglich bei TV NOW zum Abruf.