Fr | 08:30

GZSZ-Folge 6335 vom 06.09.2017: Muss Chris ins Gefängnis?

Muss Chris ins Gefängnis?
Muss Chris ins Gefängnis? "Felix hatte nie vor zu gestehen" 02:35

Felix verschwindet spurlos

Felix ist nicht vor dem Richter erscheinen, um seine Aussage zu machen. Nun ist Chris aufgeschmissen. Er befürchtet, nun doch noch für den Brand angeklagt zu werden. Bei TV NOW könnt ihr die GZSZ-Folge vom 06. September 2017 schon vor TV-Ausstrahlung sehen.

"Ihr wollt alles Chris in die Schuhe schieben"

Chris berät sich mit seinem Anwalt. Wird er jetzt wegen Brandstiftung verurteilt?
Felix ist nicht vor dem Richter erschienen. Nun ist Chris aufgeschmissen. Wird er jetzt wegen Brandstiftung verurteilt? © RTL

Felix (Thaddäus Meilinger) überfällt im letzten Augenblick die Panik. Er verlässt heimlich das Gerichtsgebäude und verschwindet spurlos. Damit bleibt er dem Richter sein Geständnis schuldig. Chris (Eric Stehfest) droht somit eine Anklage für den Brand. Seine Chance auf Bewährung sieht er schwinden.

Auch Sunny (Valentina Pahde) ist verzweifelt und wirft Jo Gerner (Wolfgang Bahro) vor: "Felix hatte nie vor, zu gestehen. Ihr wollt alles Chris in die Schuhe schieben."

"Die haben mich alle verarscht"

Chris ist der Verzweiflung nahe. Auf dem Rückweg vom Gericht macht er seinem Ärger Luft. "Die haben mich alle verarscht", platzt es aus Chris heraus. Er glaubt, dass alles von Anfang an so geplant war. Gerner ist aus dem Schneider, Felix bekommt lediglich ein Ordnungsgeld aufgebrummt und er selbst muss ins Gefängnis.

Sunny und Lilly (Iris Mareike Steen) wollen Chris Mut machen, doch der sieht seine Chance auf Gerechtigkeit schwinden. Da er seine falsche Psychose vor Gericht zugegeben hat, ist eine Verurteilung wegen Brandstiftung so gut wie sicher. Wird Felix wieder auftauchen und seinen Bruder entlasten? 

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Oliver Franck ist zurück bei GZSZ

Hat sich Martin geändert?

Oliver Franck ist zurück bei GZSZ