„Wenn wir auffliegen, sind wir tot!“

Erik und Toni müssen ein Liebespaar spielen

9. Juli 2019 - 6:00 Uhr

GZSZ-Folge 6798 vom 09.07.19

So hatte sich Toni (Olivia Marei) das nicht vorgestellt: Damit Eriks (Patrick Heinrich) Tarnung als V-Mann nicht auffliegt, muss sie nun vorgeben seine Freundin zu sein. Natürlich wird sie jetzt von Eriks Ex Shirin (Gamze Senol) verachtet. Toni kann aber nicht mehr aussteigen. Denn jetzt geht es für Erik und sie um Leben und Tod.

Die spannende GZSZ-Szene gibt es im Video zu sehen.

Shirin will nichts mehr von Toni wissen

GZSZ: Shirin ist stinksauer.
Shirin ist stinksauer.
© RTL

Jetzt ist es raus: Erik und Toni müssen in der Öffentlichkeit ein Liebespaar spielen. Nur so schöpft Jan (Markus Ertelt) keinen Verdacht, dass Erik ihn in Wahrheit ausspioniert und Informationen über seine kriminelle Machenschaft an die Polizei übermittelt.

Allerdings bedeutet das, dass auch Shirin glauben muss, dass ihr Ex und ihre Mitbewohnerin zusammen sind. Ein Schock für Shirin, die Erik für gefährlich und kriminell hält. Die Freundschaft zu Toni ist schwer erschüttert und scheint kaum noch zu retten.

Toni verzweifelt an ihrer Situation und will am liebsten alles hinschmeißen. Doch dazu ist es längst zu spät …

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bereits 7 Tage vorab bei TVNOW zu sehen.