Bei Nacht und Nebel

Chris plant eine riskante Aktion

01. Februar 2019 - 15:03 Uhr

GZSZ-Folge 6687 vom 30.01.19

Chris gibt seinen Kampf gegen "Helplet Pharmaceutical" noch lange nicht auf. Seine nächste Aktion soll noch mehr Menschen aufrütteln als zuvor. Unterstützung bekommt er von Lilly und Philip – doch sein Plan ist mehr als riskant.

Felix will seinen Bruder zur Vernunft bringen

Chris (Eric Stehfest), Lilly (Iris Mareike Steen) und Philip (Jörn Schlönvoigt) haben gemeinsam mit vielen Aktivisten aus der ganzen Welt bereits erfolgreich Aktionen gegen den geldgierigen Pharmakonzern "Helplet Pharmaceutical" ausgeführt. Doch noch sind sie nicht am Ziel. Chris plant nun einen Einbruch, um die große Eröffnungsfeier der neuen Zentrale zu stören.

Felix (Thaddäus Meilinger) ahnt, dass sein Bruder etwas im Schilde führt und ermahnt ihn eindringlich. Er soll die feierliche Schlüsselübergabe auf keinen Fall sabotieren. Natürlich hört Chris nicht auf seinen Bruder und plant seine Aktion mit der Hilfe von Lilly und Philip.

Zieht Chris die Aktion durch?

GZSZ: Chris und seine Freunde wollen einbrechen
Geht bei dieser Aktion wieder alles gut?
© RTL

Bei Nacht wollen die drei Freunde in das Gebäude von "Helplet Pharmaceutical" einbrechen, doch Wächter sind überall. Die Chancen auf Erfolg stehen schlecht. Ob Chris seine Aktion dennoch durchzieht, gibt es im Video zu sehen.

Die komplette GZSZ-Folge gibt es vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW.