Zeit im Kolle-Kiez ist vorbei

Abschied von Merle: Ronja Herberich verlässt GZSZ

27. Februar 2021 - 13:04 Uhr

Letzter Drehtag für Ronja Herberich

Merle (Ronja Herberich) hat im Kolle-Kiez einiges erlebt und das Leben ihres Vaters Erik (Patrick Heinrich) ganz schön durcheinander gebracht. Doch diese Zeit neigt sich dem Ende zu. Schauspielerin Ronja Herberich verlässt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Im Video nimmt sie Abschied.

Rückblick: Tochter Merle und Vater Erik sind immer für einander da

Als Erik erfährt, dass er eine Teenager-Tochter hat, fällt er aus allen Wolken. Mit 15 Jahren hat er ein Mädchen geschwängert und nicht geahnt, dass sie neun Monate später ein Kind bekommen hat. Seine Jugendliebe ist allerdings mittlerweile verstorben und Merle auf sich allein gestellt. Erik will nicht nur seine Tochter kennenlernen, er will auch für sie da sein. Doch Merle will von dem Mann, der ihr ganzen Leben lang abwesend war, zunächst nichts wissen.

GZSZ immer eine Woche vorher im Pre-TV

GZSZ immer eine Woche vorher im Pre-TV

Aber Erik bleibt hart und zeigt Merle, dass mehr in ihm steckt, als sie ahnt. Seine kriminelle Vergangenheit hat er hinter sich gelassen. Er will Verantwortung für seine Tochter übernehmen. Und so steht er ihr auch zur Seite, als sie von ihrem Freund Jonas (Felix van Deventer) schwanger wird. Auch bei der Abreibung kann sie auf ihn zählen. Sie ist aber auch für ihn da, vor allem nach seiner Trennung von Toni (Olivia Marei).

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Noch mehr spannende GZSZ-Videos gibt es hier!

GZSZ auf TVNOW sehen!

Ronja Herberich als Merle ist noch bis zum Frühling bei GZSZ zu sehen. Neue Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung.

Auch interessant