Autobahn 57 bei Goch: Beifahrerin schwer verletzt

Plötzlicher Starkregen: Autofahrer prallt gegen Brückenpfeiler und stirbt

Tödlicher Unfall auf der A57 (Foto: Feuerwehr Goch)
Tödlicher Unfall auf der A57 (Foto: Feuerwehr Goch)

26. Juli 2021 - 12:28 Uhr

Frau mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Horrorunfall am Niederrhein: Ein 61-Jähriger ist auf der Autobahn 57 bei plötzlich einsetzendem Starkregen mit seinem Wagen vor einen Brückenpfeiler geprallt und tödlich verletzt worden. Seine ein Jahr jüngere Beifahrerin wurde am Sonntagabend bei Goch in Nordrhein-Westfalen schwer verletzt aus dem Autowrack befreit

Auto überschlug sich mehrfach

Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, teilten Polizei und Feuerwehr mit.

Der 61-Jährige sei gegen 19.30 Uhr im heftigen Regen mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Das Auto habe sich mehrfach überschlagen und sei dann gegen den Brückenpfeiler geprallt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. (dpa, uvo)

Auch interessant