Ein Welpe zieht bei ihr ein

Gerda Lewis darf endlich ihren "Teddy" abholen!

17. Oktober 2020 - 15:18 Uhr

Gerda Lewis reist nach Rhodos um ihren Vierbeiner abzuholen

Die Ex-Bachelorette Gerda Lewis hat sooo lange auf diesen Moment gewartet – jetzt ist es endlich soweit: Sie darf ihren Hund "Teddy" abholen! Schon im Juli hatte sich die 27-Jährige unsterblich in den Vierbeiner aus einem griechischen Tierheim verliebt. Nun kommt er von Rhodos zu ihr Zuhause nach Köln. Die zuckersüßen Bilder gibt's im Video.

Ex-Bachelorette freut sich über neuen Mitbewohner

Sie mag Taschen, Schuhe, Klamotten, Bling Bling – aber DAS hat Gerda Lewis' Herz höher schlagen lassen. Wochenlang fieberte sie auf den Tag hin, an dem sie den kleinen Welpen mit dem Namen "Teddy" zu sich mit nach Hause nehmen kann.

Eigentlich hätte der nämlich schon viel früher bei Gerda sein können. Aber die Welpen aus dem Tierheim in Rhodos sind krank geworden und mussten erstmal tierärztlich behandelt werden. Die Medikamente haben die Impfungen verzögert, sodass Teddy noch ein wenig auf sein neues Zuhause warten musste.

Am Freitag flog Gerda mit ihrer Freundin Asena für einen Kurztrip nach Rhodos, um ihren kleinen Schatz gleich am Samstag zu sich zu holen. Nach einer ausführlichen Kuschel-Einheit durfte der Vierbeiner in einer Box in den Flieger nach Deutschland einchecken. Dort haben sie dann erstmal genug Zeit, sich ausführlich abzuschnuppern und kennenzulernen.