Ihr Wagen kommt weg

Gerda Lewis: Luxus-Karre, aber gar keinen Führerschein

Gerda Lewis gibt ihr Auto ab.
© TVNOW/Arya Shirazi

07. Oktober 2020 - 17:35 Uhr

Gerda Lewis hat noch keinen Führerschein

Ex-Bachelorette Gerda Lewis (27) hat sich dazu entschieden, ihr Auto nun erst einmal abzugeben. "Weil ich ja eh keinen Führerschein habe", begründet sie ihre Entscheidung bei Instagram. Dort verrät sie außerdem, wie ihre Zukunftspläne mit Blick auf einen fahrbaren Untersatz aussehen.

Wie bleibt sie in Zukunft mobil?

Sie hat keinen Führerschein, dafür aber ein Luxus-Auto – zumindest bisher! Die ehemalige Bachelorette Gerda hat ihren Mercedes C63 – in der AMG-Version – jetzt abgegeben. Bis vor kurzem hat sie noch Ex-Freund Marvin Pelz mit dem Luxus-Geschoss rumfahren können. Zuletzt bewegte jedoch niemand mehr die Schönheit (auf vier Rädern). Warum sie sich überhaupt ein so teures Auto (Neupreis startet bei ca. 77.000 Euro) kaufte, wenn sie doch gar keinen Führerschein hat?

Gerda war eigentlich guter Dinge ihren Führerschein noch in diesem Jahr zu machen, doch dann kam die Corona-Pandemie und der Lockdown. Das Projekt "Führerschein" musste so also warten – und das Auto auch. Jetzt plant sie erstmal eine Nummer kleiner und will sich ein "Anfänger-Auto" zulegen. Den Führerschein möchte sie aber trotzdem noch machen.

Bis dahin wird sie dann wohl erstmal auf Bus und Bahn umsteigen müssen. Oder sie findet jemanden, der sie gelegentlich mal mitnimmt – vielleicht ja "Love Island"-Hottie Josua Günter (24)? Zuletzt gab es heftige Liebesgerüchte um die beiden – laut Gerda sind Sie und Josua aber nur Freunde …

Im Video: Gerüchteküche um Gerda Lewis und Jonas Günter brodelt