RTL News>News>

Gauck empfängt Familien der NSU-Opfer

Gauck empfängt Familien der NSU-Opfer

Bundespräsident Gauck empfängt heute Angehörige von Opfern der rechtsextremen Terrorzelle NSU. In vertraulichen Gesprächen im Schloss Bellevue will Gauck den Familien der Opfer Unterstützung und Solidarität zeigen.

Für Unruhe sorgte im Vorfeld die Absage der Schwester eines Ermordeten. Sie wollte mit ihrer Anwältin kommen, was das Bundespräsidialamt ablehnte.

Dem Neonazi-Trio der NSU werden zwischen den Jahren 2000 und 2007 zehn Morde an neun türkisch- oder griechischstämmigen Kleinunternehmern sowie an einer Polizistin zugerechnet.