RTL News>News>

Fünf Tote bei Erdbeben im Iran

Fünf Tote bei Erdbeben im Iran

Mindestens fünf Menschen sind bei einem Erdbeben im Iran ums Leben gekommen. Weitere 20 Menschen wurden verletzt, wie die iranische Nachrichtenagentur Fars berichtete. Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hatte den Osten des Landes erschüttert. Dabei habe es vor allem die Stadt Zohan in der Provinz Chorasan getroffen, berichtete Fars weiter.

Viele Einwohner der Stadt hätten in Panik ihre Häuser verlassen. Eine offizielle Bestätigung der Zahl der Toten durch das iranische Innenministerium gab es bislang nicht.