Lust auf Veränderung?

Frühlingsdeko 2021: Fünf schöne Ideen für Ihr Zuhause

Frische Blumen sorgen für Frühlingsgefühe in den eigenen vier Wänden!
Frische Blumen sorgen für Frühlingsgefühe in den eigenen vier Wänden!
© imago images/Shotshop, Gudrun Krebs via www.imago-images.de, www.imago-images.de

29. März 2021 - 7:46 Uhr

Frühlingsbeginn: Inspiration für neue Dekoration

Die letzten Sturmtiefs sind hoffentlich abgezogen, und langsam traut sich die Sonne hinter den Wolken hervor: Der Frühling kommt! Die Winterdeko und die dicke Jacke dürfen beim Frühjahrsputz wieder im Schrank verschwinden. Bunte Farben und Frühlingsmotive wecken die Lebensgeister – es ist Zeit für Neues!

Diese Frühlingsdeko bringt frischen Wind in Ihre vier Wände

Sie sortieren schon fleißig aus und machen sich fit für den Frühling? Richtig so, denn es wird Zeit, die letzten Reste des Weihnachtsschmucks endlich abzuhängen. Da wir aktuell sowieso viel Zeit zu Hause verbringen, darf es ruhig ein bisschen mehr frische Deko sein – das sorgt für Abwechslung in den eigenen vier Wänden. So erwecken Sie Frühlingsgefühle und gute Laune!

Nach einem gründlichen Frühjahrsputz bringen Sie so mit neuer Deko frischen Wind in Ihr Zuhause. RTL stellt Ihnen die tollsten Dekotrends für den Frühling 2021 vor: Ob basteln, selbst machen oder kaufen – mit diesen Ideen und Tipps kommen garantiert Frühlingsgefühle auf.

5 wertvolle Tipps für eine schöne Frühlingsdeko

  1. Wählen Sie Farben aus, die miteinander harmonieren.
  2. Neue Wohnaccessoires sorgen für Abwechslung.
  3. Setzen Sie Lichtquellen durch Lampen und Kerzen bewusst ein.
  4. Vasen mit farbenfrohen Blumen sorgen für Fröhlichkeit im Raum.
  5. Dekorieren Sie die Wände mit Bildern und Fotos.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Setzen Sie Farbakzente mit Pastellfarben und Blumenmustern!

Nach dem dunklen, grauen Winter sehnen wir uns nach frischen, hellen Farben. Mit kleinen Farbakzenten erschaffen Sie schon eine ganz andere Atmosphäre. Besonders bunte Blumenprints lassen sich wunderbar mit nahezu allem kombinieren – ob Stoffsofa, Holzmöbel oder Gartentisch.

Praktisch: Bettwäsche und Kissenbezüge lassen sich einfach und schnell auswechseln – so erstrahlt Ihr Zimmer im Nu in Frühlingsfarben. Die Satin-Bettwäsche von Redbest* etwa vertreibt den Winterblues und sorgt im Handumdrehen für Frühlingsgefühle im Schlafzimmer.

DIY-Dekoration für Fenster und Decken: Makramee

Frühlingsdeko: Makramee Blumenampel.
Naturmaterialien und sattes Grün: So schön kann der Dekotrend Makramee sein.
© Luxbon

DIY-Deko war noch nie so angesagt wie jetzt. Machen Sie sich Ihre Frühlingsdeko ganz einfach selbst: Das entspannt meditativ, und im Nachhinein ist es auch noch schön anzusehen. Haben Sie schon vom neuesten Makramee-Trend gehört? Makramee ist eine Knotentechnik, mit der Sie zum Beispiel Pflanzenampeln oder andere hängende Blumendeko selbst machen können. Das Ganze ist schnell zu lernen, und das Endprodukt ist ein echter Hingucker. Die Deko im Boho-Look macht sich gut zu Kakteen, Sukkulenten oder anderen Zimmerpflanzen: Mit einem DIY-Set von Amazon* probieren Sie den Trend selbst aus.

Wer schöne Frühlingsdeko haben will, aber einfach zu ungeduldig ist, kann zum fertigen Produkt greifen. Bei Amazon gibt es die Pflanzenhänger im Makramee-Stil* im preiswerten 4er-Set für 13,99 Euro.

Deko-Kränze mit Blumen schmücken Türen und Tische

Frühlingsdeko: Blumenkränze
Blumenkränze erwecken Frühlingsgefühle!
© Sunneey

Was sich ebenso gut selbst machen lässt, ist ein Blumenkranz: Mit Kupferdraht und Ihren Lieblingsblumen können Sie sich Ihren eigenen Kranz zusammenstecken. Das beansprucht aber Zeit und Geduld – die hat nicht jeder. Wenn es schnell gehen soll, reicht ein fertiger Kranz vollkommen aus. Dieser schmückt die Haustür oder den Tisch und begrüßt Ihre Gäste mit einer Prise Frühling. Der Deko-Kranz von Sunneey* kombiniert leichte Pastellfarben mit kräftigem Grün – eine frühlingshafte Mischung!

Wer zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen will, deckt mit der Frühlingsdeko auch schon die Osterdeko ab: Beispielsweise hat der Kranz von art decor* grüne Deko-Eier und weiße Blüten als optische Akzente.

Bunte Blumenvasen: Der Frühlings-Klassiker!

Was gehört zum Frühling? Ganz klar: frische Blumen. Diese wirken am besten, wenn sie in der richtigen Vase präsentiert werden. Angesagt sind Pastellfarben, klare Vasen, Goldelemente und viele verschiedene Größen. Das sorgt für Abwechslung, und Sie können die passende Vase für Ihre Blumen wählen. Unser Favorit ist die rosa Deko-Vase von Home affaire*. Sie ist recht groß und bietet somit viel Platz für einen bunten Frühlingsstrauß.

Die beste Frühlingsdeko: Frische Blumen

Frühlingsdeko: Wasserpflanzen
Die Clusia-Wasserpflanzen sind minimalistische Farbtupfer in Ihrer Wohnung.
© Blume2000

Wer schon die richtige Vase hat, braucht noch die richtigen Blumen. Mit frischen Schnittblumen wie dem bunten Tulpen-Mix von Blume 2000* holen Sie die Natur zu sich nach Hause. Wem die klassischen Tulpen zu langweilig sind, greift gerne zu hippen Wasserpflanzen. Die Pflanzen mit freischwimmenden Wurzeln sehen echt cool aus, dafür müssen Sie das Wasser allerdings auch jede Woche austauschen. Wem das der Aufwand wert ist, der kann mit einer Clusia* für lebendige Frühlingsdeko sorgen, die Ihre bunte Dekoration mit sattem Grün ergänzt.

Frühlingsdeko 2021: Mit diesen Ideen hält der Frühling Einzug

Ob selbst basteln oder kaufen: im Frühling setzen wir auf Farben und frische Blumen. Wer es dezenter mag, greift zu Dekoration in Pastelltönen. Es wird Zeit, den Winter zu vertreiben und den Frühling einziehen zu lassen!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.