RTL News>Leben>

Frankfurt: Deutschlands jüngste Streetworkerin gibt Flüchtlingsmädchen neues Selbstvertrauen

Deutschlands jüngste Streetworkerin

Carla (19): Diese Flüchtlingsmädchen brauchen neues Selbstvertrauen!

Diese Flüchtlingsmädchen brauchen neues Selbstvertrauen! Jüngste Streetworkerin Deutschlands
03:32 min
Jüngste Streetworkerin Deutschlands
Diese Flüchtlingsmädchen brauchen neues Selbstvertrauen!

30 weitere Videos

Carlas Einsatz im Problemviertel Frankfurter Berg

Sie ist Kinderbeauftrage, Lehramtsstudentin und ehrenamtliche Handball-Trainerin – und das alles mit im Alter von gerade einmal 19 Jahren: Carla Sprenger engagiert sich vor allem für geflüchtete Mädchen aus Krisengebieten wie Afghanistan und Syrien. Ihr Selbstvertrauen zu stärken scheint bei der momentanen Lage in Afghanistan wichtiger denn je. Wie Sport dabei hilft und mehr über Carlas beeindruckenden Einsatz im Problemviertel Frankfurter Berg – im Video.

Jüngste Streetworkerin Deutschlands: Seit sie 17 ist, setzt sich Carla Sprenger (19) für benachteiligte Kinder ein - unter anderem mit Handballtraining für Mädchen aus Flüchtlingsländern.
Jüngste Streetworkerin Deutschlands: Seit sie 17 ist, setzt sich Carla Sprenger (19) für benachteiligte Kinder ein - unter anderem mit Handballtraining für Mädchen aus Flüchtlingsländern.
RTL

Lektion Nr. 1: Mädchen verscheuchen die Jungs vom Fußballplatz

Schon das erste Probetraining 2019 zeigt den Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren: Ihr seid Chef! Begeistert erzählt uns Handball-Trainerin Carla im Interview von der „Eroberung“ des Fußballplatzes an der TSG Frankfurter Berg: „Da kamen die Mädels und haben die Jungs verscheucht und hatten den Platz zum ersten Mal für sich selbst, also Selbstvertrauen kann man durch den Sport lernen."

"In Afghanistan gibt es gar keinen Sport für Mädchen"

Ganz anders als in der Heimat erleben die Mädchen die Gegebenheiten hier: Es gäbe in Afghanistan gar keinen Sport für Mädchen, sie müssten nur zuhause bleiben, erzählen sie uns am Rande des Handball-Trainings. Handball kenne dort auch niemand. Also, alles spannendes Neuland für die begeisterungsfähigen Mädels! I-Tüpfelchen sind dann natürlich auch die eigenen Trikots – das kannten sie höchstens aus dem Fernsehen bisher.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Streetworkerin: "Unser Stadtteil hat total viel Potential!"

Frankfurter Berg - Der Bezirk im Frankfurter Norden gilt als Problemviertel.
Frankfurter Berg - Der Bezirk im Frankfurter Norden gilt als Problemviertel.
RTL

Der Stadtteil Frankfurter Berg im Norden der Mainmetropole gilt als sogenanntes Problemviertel – zu Unrecht, sagt Carla Sprenger. Und ihre Pläne als Kinderbeauftrage für das Viertel sind groß: „Unser Stadtteil ist total bunt, wo wir total viele Potentiale haben. Ich möchte viel machen, kochen, Sport und Workshops anbieten, aber zu meinen Aufgaben zählt auch die Schulwegssicherheit oder Spielplatzinstandhaltung – also alles, was die Kinder brauchen, zu ermöglichen.