Michaels Lieblingsköchin verzaubert

Die Schumachers verschicken besondere Weihnachtspost an Freunde und Bekannte

Mick Schumacher (re.) und Mama Corinna
Mick Schumacher (re.) und Mama Corinna
© dpa, Frank Rumpenhorst, fru gfh jai

01. Dezember 2021 - 14:55 Uhr

Alle vier Schumis auf Karte zu sehen

Als wäre ein Weihnachtsgruß von der Familie Schumacher nicht schon besonders genug, haben sich F1-Youngster Mick, Mama Corinna und Schwester Gina in diesem Jahr für eine ganz rührende Karte für ihre Freunde, Unterstützer und Bekannten entschieden. Besonders emotional: Auch Papa Michael Schumacher ist darauf zu sehen. Bei dessen Lieblingsitaliener in Maranello war die Freude darüber riesig.

Familie Schumacher: Weihnachtskarte mit viel "Liebe"

Die Weihnachtskarte der Schumachers 2021
Die Weihnachtskarte der Schumachers 2021
© instagram/La Montana

Rossella Giannini hat früher schon Rekordweltmeister Michael mit ihrer Pasta im Restaurant La Montana in der Ferrari-Heimat glücklich gemacht. Heute genießt auch Mick dort Nudelgerichte mit seiner Familie. Deshalb gingen "Mamma Rossella" und ihr Ehemann Maurizio auch 2021 nicht leer aus, bekamen schon jetzt Weihnachtspost von den Schumachers. Und waren davon so gerührt, dass sie die Bilder dazu bei Instagram posteten.

Sie zeigen einerseits die Schumi-Karte, auf der die ganze Familie in eine Winterlandschaft hinein gezeichnet wurde: Mick rast mit seinem Haas mit der Startnummer 47 über den Schnee, Gina zieht den Weihnachtsschlitten mit ihrem Western-Pferd, Michael sitzt verkleidet als Weihnachtsmann im Schlitten und neben ihm Corinna. In der Karte steht auf Englisch "Fröhliche Weihnachten und ein frohes neues Jahr", sowie "Liebe von der Schumacher-Familie".

Mick Schumacher verschenkt signierten Helm

Mick Schumachers signierter Helm.
"Mamma Rossella" zeigt Mick Schumachers signierter Helm und die Karte der Schumachers.
© instagram/La Montana

Außerdem gab es für "Mamma Rossella" noch einen unterschriebenen Helm von Mick. Darauf schrieb der 22-Jährige auf Italienisch: "An Rosella und Maurizio, danke für alles! Eure Pasta ist die beste der Welt!"

Noch kann der Haas-Pilot aber nicht die Urlaubs-Pasta in der Formel-1-Winterpause genießen – zwei Rennen liegen noch vor Schumi jr.. Die nächste Station macht die Königsklasse auf dem neuen Kurs in Saudi-Arabien (Sonntag ab 17:15 Uhr live bei RTL). Nicht nur für Mick wird es dort eine ganz neue Herausforderung im Saisonendspurt geben, ehe das Finale in Abu Dhabi wartet. Und danach Weihnachten im Familienkreis. (ana)