Auch Hund Angie ist dabei

In Michaels "Wohnzimmer": Corinna Schumacher unterstützt Sohn Mick in Imola

17. April 2021 - 9:38 Uhr

Ein besonderes Rennen

Es ist das zweite Rennen seiner Karriere, sein erstes in Europa, und das in Imola (Sonntag, ab 13.30 Uhr live bei RTL). Dem ehemaligen "Ferrari-Wohnzimmer" von Papa Michael. Für Mick Schumacher ein ganz besonderes Rennen. Das will sich auch Mama Corinna nicht entgehen lassen. Die 52-Jährige unterstützt ihren Sprössling an der Strecke. Im Video ordnen unsere Experten ein, welche Chancen der Youngster am Wochenende in Imola hat und wie wichtig die familiäre Unterstützung ist.

Hündin als Fitnesstrainer

"Vor allem am Abend kann es beim Abschalten helfen. Es ist immer gut, wenn man Unterstützung dabei hat", sagte Schumacher der "Bild". Auch Hündin Angie ist am Start. Der Vierbeiner ist der heimliche Fitnesstrainer in der Vorbereitung auf Imola. Schließlich braucht ein Australian Shepard viel Bewegung.

Bewegung in der Natur. Nicht nur für Hunde Entspannung pur. "Es war gut, frische Luft zu schnappen, wenn man im Rennen schon so viele Gase der anderen Autos vor sich hat. Aber es war auch ein guter Sport-Faktor, wir haben über 1000 Höhenmeter hinter uns gebracht", sagte der 22-Jährige mit Blick auf seine Auszeit am Genfer See. Für Imola scheint Mick gerüstet.

Michael in Imola Rekordsieger

Imola – im Hause Schumacher immer noch ein Ort mit besonderem Klang. Michael ist auf der Haus- und Hofstrecke der Scuderia Rekordsieger. Sieben Mal triumphierte der F1-Rekordweltmeister hier. Auch Onkel Ralf feierte 2001 in Imola einen seiner sechs GP-Siege. Wenn das mal kein gutes Omen ist.

Auch interessant