"Die Branche ist aufgewacht!"

Warum immer mehr Frauen den Jagdschein machen

Das zieht Frauen auf den Hochsitz Faszination Jagen
02:46 min
Faszination Jagen
Das zieht Frauen auf den Hochsitz

30 weitere Videos

Es sind die Nähe zur Natur und das hochwertige Fleisch, die immer mehr Frauen dazu motivieren, einen Jagdschein zu machen. Laut neusten Umfragen sind mittlerweile 28 Prozent der Schüler in den Jagdschulen weiblich und auch Jägerin Sandra Jung sagt im RTL-Gespräch deutlich: „Die Branche ist aufgewacht!“ Hat sie vor ein paar Jahren nicht einmal passende Kleidung für ihr Hobby gefunden, gibt es mittlerweile sogar auf Frauen angepasste Jagdwaffen. Und das sieht man auch der Jagdmesse „Jagd & Hund“, die aktuell in Dortmund stattfindet. Wir haben dort mit ein paar der Frauen gesprochen und dabei ein paar überraschende Dinge erfahren, die Ihnen Martina Lewinski und Julia Schruff im Video verraten.

Lese-Tipp: Hirschruf-Meisterschaften – Wer röhrt denn hier am besten?

Was halten Sie davon?

Übrigens steigt nicht nur die Zahl der Frauen in den Jagdschulen, die Jägerinnen werden auch immer jünger! Mittlerweile liegt der Altersdurchschnitt bei 33 Jahren, – bei Männern liegt er seit Jahren konstant bei 35. (jbü)