Großer Zapfenstreich mit "Farbfilm" und "Roten Rosen"

Merkel wünscht sich Nina Hagen und Hildegard Knef zum Abschied

Bundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel
© imago images/Metodi Popow, M. Popow via www.imago-images.de, www.imago-images.de

26. November 2021 - 12:13 Uhr

Großer Zapfenstreich mit ungewohnt emotionalen Songs

"Du hast den Farbfilm vergessen" und "Für mich solls rote Rosen regnen" – hätten Sie gedacht, dass sich Angela Merkel diese Songs zum Abschied wünscht?

Großer Zapfenstreich deutlich kleiner - wegen Corona

Für den großen Zapfenstreich der Bundeswehr soll sich die scheidende Kanzlerin nach Spiegel-Infos diese doch ungewohnt emotionalen Songs von Nina Hagen und Hildegard Knef gewählt haben. Außerdem soll der Stabsmusikcorps der Bundeswehr auch noch das Kirchenlied "Großer Gott, wir loben dich" spielen.

Der Zapfenstreich soll wegen Corona deutlich kleiner ausfallen. Nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert findet er unter strikten Corona-Auflagen statt. Es werde nur eine sehr begrenzte Zahl an Gästen geben und keinen Empfang, sagt er. Alle 52 (!) Minister und Ministerinnen ihrer Regierungszeit sollen nach Spiegel-Angaben aber dabei sein. Außerdem weitere Wegbegleiter.

Schröder wünschte sich "My Way"

Merkels Vorgänger Gerhard Schröder verabschiedete sich im übrigen mit Frank Sinatras "My way", Helmut Kohl wählte neben dem Reitermarsch des Großen Kurfürsten die Europahymne "Ode an die Freude". (eku)

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Noch mehr Videos rund um die Politik - in unserer Playlist

Spannende Dokus auf RTL+

Sie lieben Dokumentationen? Dann sind Sie hier goldrichtig. Auf RTL+ haben Sie die große Auswahl: Ob zu Angela Merkel, rund um Corona oder zu Auslandsthemen wie Afghanistan – hier finden Sie ausführliche, spannende und informative Dokus.