Offen und ehrlich

Ex-Dschungelcamperin Sara Kulka steht zu ihren Beauty-Eingriffen

17. Juli 2020 - 17:13 Uhr

Sara Kulka hat einen Termin beim Beauty-Doc

Zugegeben: In Sachen Gesundheit läuft's bei Sara Kulka aktuell echt nicht besonders gut. Erst liegt sie mit einer fiesen Erkältung flach und dann erleidet sie beim Haarefärben im Friseursalon auch noch einen allergischen Schock. Blöd, zumal die Ex-Dschungelcamperin doch eigentlich einen Termin beim Beauty-Doc gehabt hätte. Weil die 30-Jährige aufgrund ihrer Erkältung aber immer noch ein Antibiotikum einnimmt, gibt's für ihre Lippen erst mal keine Hyaluron-Kur. Warum es Sara so wichtig ist, offen mit dem Thema umzugehen, verrät sie im Video.

Schmollmund aus der Spritze

Alle drei Jahre wieder … schaut Sara Kulka beim Beauty-Doc vorbei. Dass sie in Sachen Schönheit gerne professionell nachhelfen lässt, ist für das Model kein Geheimnis. "Normalerweise habe ich meine Lippen lieber voller", erzählt sie auf ihrem Instagram-Kanal. An Stelle von irren Ausreden will sie "mit offenen Karten spielen" und steht zu ihren Beauty-Eingriffen. Auch wenn sie damit vielleicht nicht das beste Vorbild sei, kommen Lügen für die ehemalige GNTM-Teilnehmerin einfach nicht infrage.

Bis endlich wieder ein bisschen Hyaluron in ihre Lippen gespritzt werden kann, malt sich Sara aber erst mal weiterhin mit Lipliner einen verführerischen Schmollmund. Denn kurz nach ihrem allergischen Schock ist das Risiko einfach zu hoch. Besser ist es!

Wie Sie sich im Handumdrehen den perfekten Schmollmund schminken können, haben wir hier zusammengefasst.

Im Video: Sara Kulka in Panik! Im Friseursalon kriegt sie einen allergischen Schock