Große Erleichterung

Ex-Bachelor Niko Griesert & Michèle de Roos: Ihre geliebte Katze ist wieder da

Michèle und Niko planen schon ihre gemeinsame Zukunft
Michèle und Niko planen schon ihre gemeinsame Zukunft
© TVNOW

12. September 2021 - 17:22 Uhr

Niko Griesert & Michèle de Roos suchten verzweifelt nach Bijou

Die letzten Tage waren für Ex-Bachelor Niko Griesert (30) und seine Freundin Michèle de Roos (27) eine regelrechte Achterbahnfahrt der Gefühle. Sie machten sich große Sorgen um ihre geliebte Katze. Bijou ist von ihrem Streuner-Ausflug am Montag nicht mehr zurückgekommen. Alle Such- und Anlockversuche liefen tagelang ins Leere. Nun ist die Katze wieder aufgetaucht.

„Können sie kaum loslassen.“

Niko und Michèle freuen sich über Bijous Rückkehr.
Niko und Michèle freuen sich über Bijous Rückkehr.
© Instagram, nikogriesert

Große Erleichterung bei Niko und seiner Michèle. Nach Tagen des Bangens und der Panik um Katze Bijou ist sie endlich wieder zu Hause. "Plötzlich hör ich Geräusche aus der Ecke, wo der Fressnapf steht und ruf nur:'Bijou?!' Michèle springt auf und in dem Moment kommt Bijou seelenruhig auf uns zu, als wäre nichts gewesen", schreibt Niko in seiner Story und zeigt sie kuschelnd mit Frauchen. "Können sie kaum loslassen."

Ex-Bachelor Niko suchte Tag und Nacht

"Man hat immer solche Gedanken und möchte sich gar nicht ausmalen, was da passiert sein könnte", sagte Niko noch wenige Tage zuvor, als der Ex-Bachelor eine seiner vielen Runden durch die düstere Nachbarschaft dreht. Seit Tagen vermissten er und seine Michèle schmerzlich eine ihrer Katzen. Auf Instagram teilten sie auch ihre Suchanzeige und bitten alle Kölner um Hilfe. "Bijou ist fester Bestandteil unseres kleinen Glücks. Sie ist es gewohnt, durch die Gegend zu streunen, jedoch liegt sie spätestens jeden Morgen bei uns am Bett und wartet geduldig auf ihr Frühstück", schreiben sie.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Diese Tipps hatten Niko und Michèle probiert

Dabei versuchte das verspätete Bachelor-Paar so einiges, um Katze Bijou wiederzufinden. So haben sie eine Brühe aus Bijous liebsten Leckerlis sternförmig um die Wohnung verteilt, damit die verirrte Katze den Weg nach Hause findet. Schließlich ist die Gegend für sie noch relativ neu. Erst vor Kurzem haben Niko und Michèle ihre erste gemeinsame Wohnung bezogen. Darum fuhren sie auch immer wieder in Michèles alte Nachbarschaft, falls der geliebte Stubentiger sich bis dahin verlaufen hat. Leider vergeblich. Auch ein Katzenanlock-Sound brachte Bijou nicht nach Hause.

Michéle war verzweifelt

"Diese ungewisse Situation nimmt mich unglaublich mit. Möchte mir gar nicht vorstellen, wie das irgendwann mal mit Kindern sein wird", verriet Michéle in ihrer Story. Sie war mittlerweile so verzweifelt, dass sie auch eine Tierkommunikatorin angerufen hat, die angeblich spirituell Kontakt zu vermissten Tieren aufnehmen kann. Letztendlich hat Bijou nun aber selbst entschieden, wieder nach Hause zu kommen. Und Niko und Michèle sind jetzt schwer damit beschäftigt, mit ihr zu kuscheln und alle aufgehängten Suchanzeigen wieder einzusammeln. (udo)