Rätselhafte Vorfälle in Cham

Eltern haben Angst um ihre Kinder: Unbekannter klaut gebrauchte Windeln!

Ein kleiner Junge liegt auf dem Wickeltisch und bekommt eine frische Windel.
Baby beim Wickeln
picture-alliance / Frank May, Frank May

von Julia Zimmermann

Immer wieder werden im Landkreis Cham Müllsäcke voll mit benutzten Windeln geklaut und wenig später am Waldrand oder Straßenrand durchwühlt wiedergefunden. Viele Eltern sind besorgt und haben Angst um ihre Kinder. Steckt möglicherweise ein Pädophiler dahinter?

Eltern bringen sogar Wildkamera an

Wildkamera
Besorgte Eltern installieren eigenhändig eine Wildkamera, um herauszufinden, wer die Windelbeutel klaut. (Symbolbild)
deutsche presse agentur

„Wer weiß, was dahinter steckt“, sagt eine besorgte Mutter der Mittelbayerischen Zeitung. Die Windelbeutel, in denen die Eltern kostengünstig die Windeln ihrer Babys entsorgen können, werden immer wieder verschleppt und durchgewühlt. Die Angst, dass ein Mensch mit pädophilen Vorlieben für die Vorfälle in Cham verantwortich sein könnte, ist groß. Deswegen haben die Anwohner jetzt selbst eine Wildkamera installiert, um dem Täter auf die Schliche zu kommen. Vor einiger Zeit konnten sie so eine schemenhafte Person auf den Aufnahmen erkennen – seitdem ist klar: Es ist wohl kein Tier, dass sich an den Windelsäcken zu schaffen macht und die Sorge um die Kinder ist berechtigt.

Polizei ermittelt nach möglichen Hintergründen

„Wir werden jetzt ermitteln, was es mit diesen Diebstählen auf sich hat und ob sich der Verdacht auf andere Hintergründe erhärtet“, sagt Chamer Polizeisprecherin Christine Daschner auf RTL-Anfrage. Die Polizei möchte in der Zwischenzeit vor allem die Anwohner sensibilisieren, darauf zu achten, wer in der Zeit bis zum Abtransport der Müllsäcke vorbei läuft. Die Sorge der Eltern kann Polizeisprecherin Christine Daschner gut verstehen: „Es ist klar, dass die Eltern da Angst haben. Man weiß ja nicht, was das für einer ist und was der für einen Grund hat, den Windelmüll zu klauen.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Nicht der erste Windel-Dieb

Erst vor wenigen Monaten trieb ein Unbekannter im oberbayerischen Lenggries sein Unwesen und klaute immer wieder gebrauchte Windeln aus Müllcontainern. Auch hier ermittelte die Polizei.

Ob es in Cham nur ein harmloser Diebstahl ist oder doch andere Neigungen hinter den Handlungen stecken, wird die Polizei jetzt versuchen aufzuklären.